Öffne das Herz und lass die Gefühle frei fließen – 7 Jan 08

Emotionen

Heute morgen sind wir in Lausanne, in der Schweiz angekommen. Bertrand, mein Freund, bei dem wir diese Woche bleiben werden, hat uns vom Bahnhof abgeholt und uns zu ihm nach Hause gebracht. Das Haus ist in einem sehr kleinen Dorf in den Hügeln ‚hinter’ Lausanne. Von da aus hat man eine fantastische Aussicht auf die Berge rundherum.

Am Abend hatten wir einen Darshan. Es war an eine schöne Atmosphäre und ich erklärte, dass der Darshan dafür da ist, das Herzchakra zu öffnen. Wir müssen unsere Blockaden dort auflösen. Wenn dort alles blockiert ist, wie sollen wir denn jemandem Liebe schenken? Und wie können wir so Liebe empfangen? Wir müssen unsere Herzen öffnen. In meinem Darshan gebe ich dazu den Schlüssel: Lasst eure Gefühle flieβen. Es ist so einfach und doch kann es für einige sehr schwer sein. In dieser Gesellschaft wurde uns beigebracht, unsere Gefühle zu unterdrücken. Was für eine Gesellschaft ist das, in der Tränen als ein Schwachpunkt gelten? Ich möchte euch darum bitten, alles rauszulassen! Wenn du traurig bist, dann weine bitte. Wenn du fröhlich bist, dann lache bitte. Sei stolz darauf, wer du bist und was deine Gefühle sind! Dann kannst du sie flieβen lassen und dein Herz der Liebe öffnen, die zwischen uns allen flieβt.

Comment (1)

  1. Tricia

    Yet another delicious recipe…I love/am slightly addicted to peanuts and combining them with tapioca makes it sound even better. I actually didn’t know that combining these two ingredients together could make a meal, you learn something new every day.

Leave a Comment