Rezept für fruchtigen Sommerkuchen ohne Ei – 4 Jun 11

Der Sommer hat hier in Deutschland wohl begonnen. Wir haben schöne warme Temperaturen und viel Sonne. In dieser Wärme hat Ramona einen leckeren und erfrischenden Kuchen gebacken, natürlich ohne Ei. Ich bin kein großer Bäcker, aber dieser Kuchen hat mir wirklich geschmeckt und ich dachte, wir sollten das Rezept für euch aufschreiben. Jetzt bekommt ihr also einmal etwas Abwechslung von all den indischen Rezepten, die wir in den letzten Wochen geschrieben haben und ihr bekommt einen süßen Mund voller Kuchen!

Sommerkuchen

Ein einfacher und schneller Kuchen für warme Sommertag ohne Ei aber mit Pfirsichen und Mandarinen. Ein süßes, fruchtiges Erlebnis.

Benötigte Zeit für diesen Sommerkuchen

Zubereitungszeit:
Kochzeit:
Gesamtzeit:

Man benötigt noch eine halbe Stunde zwischendrin, während du darauf wartest, dass dein Kuchen abkühlt.

Zutaten

Für den Teig:

230 g Weizenmehl
160 g Zucker
250 ml Wasser
15 g Backpulver
6 EL Sonnenblumenöl

Für die Füllung:

300 ml Schlagsahne
200 g Quark oder fester Joghurt
300 g Pfirsich, Mandarine oder andere Früchte
40 g Zucker

Zubereitung dieses Kuchens ohne Ei

Zunächst fettest du eine Springform mit weicher Butter oder Ghee und der Hilfe eines Küchentuchs oder einer Bürste ein. Trage es auf den Boden und die Seiten der Springform auf, so dass der Kuchen später nicht an der Kuchenform kleben bleibt.

Mische Mehl, Zucker und Backpulver in einer Schüssel. Füge das Wasser und das Öl hinzu und vermische das Ganze mit einem Handrührgerät zu einem schönen Teig, den du dann in deine Kuchenform gibst. Diese stellst du nun für etwa 20 Minuten bei 180 Grad Celsius in den Ofen. Das wird dein Kuchenboden. Wenn er fertig ist, nimm ihn aus dem Ofen und lass ihn abkühlen.

Wenn er abgekühlt ist, kannst du ihn aus der Springform nehmen. Verwende nun einen Löffel oder ein Messer und Höhle die Mitte des Kuchens aus. An den Seiten lässt du einen Rand von in etwa einem Zentimeter und lässt auch zum Boden hin noch in etwa so viel Teig. Hebe den Rest des Teigs für später auf.

Schneide die Pfirsiche und Mandarinen oder andere gewählte Früchte in kleine Stücke. Mische diese Frucht und den Zucker in den Quark. Schlage die Sahne und gib dort die restlichen 20g Zucker hinein. Jetzt vermischt du Quark, Frucht und Sahne miteinander.

Verteile diese Mischung auf dem Kuchen, wo du bereits einen Platz ausgehöhlt hast. Zu guter Letzt zerbröselst du die Reste des Kuchenteigs, den du ja vorher zu Seite gestellt hattest und verteilst die Streusel über der Sahnecreme. Du kannst sie auch sehr sanft andrücken, so dass sie dort bleiben, wo sie sein sollen.

Und schon bist du fertig: ein leckerer Sommerkuchen mit Früchten und keinem einzigen Ei. Vor dem Servieren kannst du ihn noch für eine Weile in den Kühlschrank stellen, so dass er schön kühl wird!