Wahre Freunde bleiben, auch wenn sich Philosophie und Glaube verändern – 16 Mai 11

Freunde

Ich habe mich viel verändert und habe auch viel darüber geschrieben. Dabei ist es nicht meine Absicht, irgendjemanden mit mir zu verändern. Ich erwarte nicht, dass mir irgendjemand auf meinem Weg folgt. Ich bin kein Guru und ich will keine Anhänger haben. Wenn das, was ich schreibe, jedoch jemanden zum Denken bringt und er von sich aus entscheidet, sich zu ändern, ist das auch in Ordnung. Ich schreibe jedoch keinen Artikel mit dem Ziel, eine bestimmte Person zu verändern, die ich auf meinem Weg getroffen habe. Ich drücke einfach nur das das, was ich fühle und denke. Wenn sich das von dem unterscheidet, an was du glaubst, macht das nichts, wir können trotzdem Freunde bleiben!

Als ich meiner Mutter und meinem Vater sagte, dass ich nicht mehr religiös bin und dass ich an keine ihrer Rituale mehr glaube, haben sie verstanden, dass ich mich verändert habe. Sie haben nicht geantwortet ‚‘Du bist nicht mehr unser Sohn‘. Sie sagten, es ist okay. Wenn das mein Weg ist, ist es in Ordnung, sie sind als meine Eltern weiterhin für mich da, unterstützen mich und lieben mich.

Ich schreibe meine eigenen Gedanken und meine Meinung auf. Ich zwinge niemanden dazu, mit mir übereinzustimmen. Bitte störe dich nicht daran, wenn ich meine Vorstellungen mitteile. Selbst wenn unsere Ideologie, Philosophie und unser Glauben nicht übereinstimmen, können wir trotzdem befreundet sein. Das hier ist der Ort, an dem ich meine Gedanken mitteile. Meine und deine Philosophie verändert sich ständig, doch das sollte unsere Liebe füreinander nicht beeinflussen.

Im Laufe der Zeit bin ich mit vielen Leuten getrennte Wege gegangen. Ich habe mich verändert und auch sie haben sich hin und wieder verändert. Ich weiß auch, warum sie weggegangen sind: sie hielten an einem Teil meines Glaubens, meiner Philosophie fest und diese änderte sich. Warum sollten sie ohne diesen entscheidenden Teil bei mir bleiben?

Ich hatte einmal viele Anhänger. Sie waren mit mir verbunden, weil ich ein Guru war. Als ich damit aufhörte, Guru zu sein, gingen auch sie davon. Es gab Leute, die mit uns in Verbindung standen, weil wir astrologische Beratungen gaben. Als wir diese Abteilung zumachten, gingen sie davon und suchten woanders.

Wenn jemand aus einem bestimmten Grund heraus ein Freund ist, kann er auch schnell kein Freund mehr sein, wenn dieser Grund wegfällt. Es ist in Ordnung, wenn solche Freunde wegfallen, weil sie keine wahren Freunde sind. Ein wahrer Freund liebt dein Wesen und diese Person bleibt auch bei dir. Diejenigen, die mich einfach nur wegen meiner selbst lieben, sind in Liebe verbunden, egal, was wir denken oder fühlen. Mein Vater und meine Mutter umarmen mich auch immer noch als ihren Sohn. Bitte nimm du mich auch noch als Freund in deine Arme, selbst wenn unsere Meinungen nicht mehr übereinstimmen. Liebe ist größer als irgendeine Philosophie oder Meinung.

Wahre Freundschaften werden immer schöner, je älter sie werden. Halte sie lebendig und erfreue dich am Alter deiner Freundschaften. Ich bin sehr froh, dass ich ein paar Menschen habe, nicht viele, aber schon ein paar, von denen ich sagen kann, dass wir schon lange Freunde sind. Viele Dinge haben sich verändert, aber ihre Liebe ist für mich da. Und so sollte es sein. Einfach das andere Wesen lieben.

Heute sind wir von Wuppertal nach Essen gekommen. Wir freuen uns, in Wuppertal neue Freunde gefunden zu haben und freuen uns jetzt darauf, hier in Essen auch noch einige Freundschaften zu schließen.

Leave a Comment