Aufmerksamkeits Defizit Syndrom – Behandle die Wurzel des Problems – 8 Jul 08

Eltern

Heute war ich in München, um Heilsitzungen zu geben. Da es bereits das zweite Mal war, dass Carin mich eingeladen hat, kannte ich bereits fast alle Patienten bis auf einen Jungen. Sein Vater hatte eine Heilsitzung und wollte, dass sein Sohn das auch erlebt. Der Vater meinte, dass es wohl irgendwo eine Blockade gäbe, weil sein Sohn in einer Weise hyperaktiv ist und die Ärzte ADS, ein Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom diagnostiziert haben. Es ist nicht sehr schlimm und der Vater vertraut darauf, dass die Heilenergie hilft.

Ich kenne dieses Problem, weil viele Eltern mit ihren Kindern kommen und mir von diesem Syndrom erzählen. Kinder haben in der heutigen Zeit oft Probleme damit, sich nur mit einer Sache zu beschäftigen, mit einem Spiel, einer Übung oder einer Unterhaltung. Sie haben mindestens fünf Dinge gleichzeitig im Kopf. Wenn sie wie in der Schule still sitzen müssen, können sie es nicht. Sie fangen an, auf dem Stuhl hin und her zu rutschen, mit anderen zu reden und eine Menge Dinge auf einmal zu machen. Es ist nicht nur in der Schule, auch zu Hause können sie nicht still sitzen oder bei einer Sache bleiben, wenn sie sie angefangen haben.

Bei Hyperaktivität und diesem Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom werden Beruhigungsmittel und andere Tabletten verwendet, um den Verstand des Kindes zu beruhigen. Das ist jedoch nur eine Behandlung der Symptome und oft denkt niemand an die Ursache dieser Probleme.

Wo kommt es her? Wir leben in einer Zeit, in der alles schnell gehen muss. Es ist immer etwas los, ob es nun auf der Straße im Verkehr ist, in der Arbeit oder in der Schule mit vielen Menschen oder sogar zu Hause, wenn der Fernseher oder das Radio an ist. Wir schaffen sogar zu Hause eine hektische Atmosphäre, wo es auch ruhig und friedlich sein könnte. Das ist auch eine Energie, die es dir nicht erlaubt, ruhig zu sein. Du willst, dass immer etwas los ist.

Ein anderer Punkt ist, was die Kinder nachmittags machen. Was ist eine Hauptbeschäftigung von vielen Kindern? Videospiele spielen und fernsehen. Im Freien und mit anderen Kindern zu spielen scheint nicht mehr sehr beliebt zu sein. Selbst wenn sich Kinder nachmittags treffen, spielen sie ein Videospiel gegen- oder miteinander. Diese Spiele und das Fernsehen geben viele Eindrücke zur gleichen Zeit, mit denen das Gehirn arbeiten muss. Es ist die ganze Zeit beschäftigt! Es gewöhnt sich daran, von einer Szene zu der anderen zu springen, weil das ist, was am Bildschirm abläuft, das ist es, was die Augen sehen. Und das ist es auch, woran sich die Kinder gewöhnen und was sie tun, wenn ihnen jemand sagt, sie sollten nur eine Sache machen: ihre Gedanken springen von einem Ding zum nächsten. Es ist kein Wunder, dass die einer Sache nicht volle Beachtung schenken können.

Also bitte, liebe Eltern, wenn euer Kind ADS oder ein Konzentrationsproblem hat oder hyperaktiv ist, schaut einmal darauf, was euer Kind tagsüber macht. Man kann die Zeit fürs Fernsehen oder den Computer einschränken und sie stattdessen miteinander spielen lassen. Sie können rausgehen und auch mit den Nachbarn spielen. Das verbessert ihr soziales Verhalten, sie freunden sich mit anderen an und ihr Verstand kann sich auf ganz natürliche Weise beruhigen.

Morgen werde ich von Vilnius, Litauen aus schreiben. Wir wurden von meiner Freundin Oksana und ihrem Freund Greg eingeladen. Das wird meine erste Reise nach Litauen und ich freue mich darauf.
 

Leave a Comment