Teilen – ein gutes Beispiel bei Kindern und Wirkung auf ihr Verhalten – 22 Apr 08

Eltern

Ich habe über Teenager und ihr Verhalten geschrieben und ich meine, dass die Verantwortung hierfür bei den Eltern, bei der Gesellschaft und in einer Weise bei dem ganzen System hier liegt. Wie kannst du von einem Kind etwas erwarten, was du selber ihm nicht vorlebst? Ich weiβ, dass viele von ihnen sich einsam fühlen und niemanden haben, dem sie ihre Gefühle, Emotionen und Gedanken anvertrauen können. Deswegen möchte ich einen Ort schaffen, an dem sie alles teilen können.

In dieser Kultur ist das Teilen nicht so wichtig. Die Menschen unterscheiden und besitzen. Das ist meins und das ist deins. Das ist mein Auto, das ist dein Haus. Es gibt so viel Ego, etwas zu besitzen und es nur für sich zu behalten. Zu viel Individualität. Darum möchte ich gerne in der Lage sein, alles zu teilen.

Das ist der wahre Sinn eines Ashrams. Dort kann man Materielles genauso wie Gedanken und Gefühle teilen. Das ist der Unterschied zwischen einem Ashram und einem Hotel und darum ist es nicht möglich, in meinem Ashram ein Zimmer zu mieten. Wir teilen dort miteinander und passen aufeinander auf, vom Jüngsten zu der Ältesten. Der Jüngste im Ashram ist jetzt zwei Jahre alt, die Älteste in etwa 85. Hier sind alte Menschen normalerweise nicht zu Hause. Sie leben in Altersheimen. Wer kümmert sich um sie? Wir würden die Ehre vermissen, die älteren Menschen und deren Segen zu Hause zu haben. Es ist wundervoll, sich um sie zu kümmern und ihren Segen zu erhalten.

Und man kann die Folgen sehen. Das, was wir mit unseren Eltern machen, werden unsere Kinder mit uns machen. Sie folgen dem, was sie sehen und lernen. Was wir heute machen, wird sich in unseren Kindern in einigen Jahren spiegeln. Das ist hier ja auch ein bekanntes Sprichwort: Was du nicht willst, das man dir tu, das füg auch keinem andren zu. Darum verstehe ich nicht, warum man Kindern ihr Verhalten verübelt. Sie machen nur, was sie an uns sehen. An ihnen ist nichts falsch. Wir pflanzen in ihnen die Samen und wenn man einen Kaktussamen sät, so wird man in der Pflanze keine Mango finden. Du musst für eine Mango auch den richtigen Samen setzen.

Leave a Comment