Eine umfassende Sammlung von Yoga Übungen online

Mit dieser Sammlung von Yoga-Übungen möchten wir unseren Besuchern eine Quelle geben, mit denen sie ihre Yoga Praxis beginnen oder intensivieren können.

Du findest hier sowohl genaue Beschreibungen, als auch Bilder der Yoga Asanas und Videos, die dir helfen können, die verschiedenen Übungen zu erlernen.

Wir möchten hier eine große Bandbreite von Yoga Übungen verschiedener Schwierigkeitsstufen anbieten, daher führen wir sowohl Übungen für Anfänger, als auch Stellungen für Fortgeschrittene und Yoga Asanas in verschiedenen Variationen auf. Somit können Beginner, Fortgeschrittene und auch Experten gleichermaßen von dieser Sammlung profitieren.

Allgemeine Tipps und Hinweise beim Praktizieren von Yoga

Yoga hilft, dir deines Körpers, deiner Muskeln und Nerven bewusst zu werden und deine Möglichkeiten aber auch Grenzen zu erkennen. Eine der wenigen aber sehr wichtigen Regeln ist, niemals deine Grenzen zu überschreiten. Dein Körper signalisiert dir durch Zerrung und Schmerz, dass du dein Limit erreicht hast und du solltest diese Grenze respektieren. Natürlich kannst du an deine Grenzen gehen und du wirst merken, wie diese sich durch tägliches Training erweitern. Wenn du deine Grenzen nicht überschreitest, kannst du sie erweitern. Wenn du sie bei den Yoga Asanas nicht beachtest, führt das zu Schmerzen.

Vielleicht gibt es in unserer ‘Yoga Online’ Abteilung Bilder, bei denen du denkst ‘Das schaffe ich doch nie!’ Mit Übung ist aber alles möglich! Schritt für Schritt kommst du deinem Ziel näher. Verzweifle nicht und freue dich über jeden kleinen Erfolg.

Das Ziel ist nicht, die schwierigsten Yoga Übungen zu beherrschen, sondern, dass du auf der Matte bist und Yoga machst!

Den Besuch bei einem Arzt ersetzt das Praktizieren von Yoga natürlich nicht. Wenn du Schmerzen oder eine Verletzung hast solltest du dich erst mit deinem Arzt und auch deinem Yogalehrer beraten bevor du Yoga Übungen ausführst, die die betroffene Körperstelle betreffen.

In einigen der folgenden Beschreibungen der Yoga Asanas findest du Angaben, die erläutern, wie lange oder oft du eine Stellung einnehmen solltest. Falls du dich bei einer anderen Haltung fragst, wie lange oder oft du diese wiederholen solltest, kannst du dich an folgende Regel halten: Wenn du für längere Zeit in einer Position bleibst, stärkt und schärft es deine Muskeln. Wenn du eine Yoga Übung häufig wiederholst, verbrennst du damit zusätzlich Fett. Deshalb konzentriert sich Yoga zum Abnehmen oft auf die Wiederholung einzelner Abläufe und Bewegungen die den gesamten Körper abdecken.

Wenn du nicht dazu aufgefordert wirst den Atem anzuhalten, atmest du während der Yoga Übungen weiter. Bewusstes Atmen unterstützt den Effekt der Yoga Asanas zusätzlich.

Wenn du eine Yoga Übung beendet hast, entspanne, bevor du mit der nächsten startest. Dies gibt deinen Muskeln und deinem Körper den richtigen Rhythmus und beugt einer Übermüdung der Muskeln vor.

Am Ende jeder Seite hast du Möglichkeit, Kommentare zu deinen Erfahrungen oder Anregungen zu dieser Yoga Übung zu schreiben.

Bevor du nun mit dem Yoga online startest, möchten wir dir noch einen Rat geben, der für alle Asanas gleichermaßen gilt: Lächle und genieße!

Wir arbeiten immer noch an der Seite und ergänzen Yoga-Stellungen, sowie die Bilder und Videos damit das Lernen von Yoga online immer einfacher wird. In den nächsten Tagen kommen also mehr Texte, Beschreibungen, Bilder und Videos. Bitte komm wieder für mehr Yoga-Übungen!