Gesponsorte und Nicht-Gesponsorte Kinder in unserer freien Schule – 5 Apr 09

Stadt:
Vrindavan
Land:
Indien

Gestern habe ich etwas über die Prinzipien und die Idee unserer Schule gesprochen. Alle Kinder, die hier sind, werden vollständig vom Ashram unterstützt. Du wunderst dich dann vielleicht, warum wir auf der Internetseite von gesponsorten und nicht-gesponsorten Kindern sprechen. Einige Kinder haben einen individuellen Paten, weil Freunde, die unsere Projekte und die Zukunft dieser Kinder unterstützen wollen, sich dazu entschlossen haben, mit einer Patenschaft zu helfen. Diese Freunde nehmen dem Ashram einen Teil der finanziellen Last ab. Und die Erziehung aller ‚nicht-gesponsorten‘ Kinder wird durch all unsere Aktivitäten finanziert. Jedes Kind hier wird unterstützt.

Wir haben die Bilder und die Profile der Kinder auf die Internetseite gestellt, um eine persönliche Versbindung zu diesen Kindern herzustellen. So können Menschen sich unseren Projekten nahe fühlen und die Aktivitäten und den Wachstum unserer Projekte sehen. Ich höre oft von Freunden und Paren, dass alle Kinder gleich sind, egal ob es ein Junge oder ein Mädchen ist, hell oder dunkel, jung oder schon ein bisschen älter, ob der Vater Riksha-Fahrer ist oder Arbeiter oder ob das Kind auf dem Bild lächelt oder nicht. Sie sagen, dass es nicht wirklich Sinn macht, per Bild ein Kind auszusuchen. Und es ist wahr, es macht keinen Unterschied. Alle Kinder sind Kinder und in ihnen wohnt derselbe Gott.

Leave a Reply