Unehrlichkeit in Weihnachtskarten – Heuchelei an Weihnachten – 30 Dez 08

Wahrheit

Manchmal verstehe ich einige Menschen nicht und fühle mich seltsam mit ihnen, da sie unehrlich sind. Es gibt Menschen, die mir nichts gutes wünschen. Vielleicht sind sie neidisch oder sie spüren einen Wettbewerb mit mir, der eigentlich nicht existiert, da ich an keinem Wettbewerb teilnehme. Vielleicht mögen sie es nicht, dass ich ihren Weg der Spiritualität nicht gutheiße, da er oft sehr oberflächlich und nicht bodenständig erscheint. Wir haben den traurigen Beweis dafür erhalten, dass sie in ihren Herzen nicht die besten Wünsche tragen, doch zu Weihnachten und Neujahr habe ich Grußkarten bekommen, auf denen mir beste Wünsche geschickt werden. Und ich frage mich, wie beste Wünsche in der Post reisen können, wenn man sie nicht im Herzen hat.

Eine Grußkarte ist nur ein Symbol, ein Mittel, das auszudrücken, was man im Herzen hat. Ganz egal, wie groß oder teuer die Karte ist, die man schickt, man kann nichts versenden, was man nicht hat. Und wenn man im Herzen die besten Wünsche für jemanden trägt, so kommen diese auch an, selbst wenn man sie nicht mit der Post sendet.

Ich habe diese Grußkarten bekommen und das zeigt mir den dualen Charakter dieser Menschen. Was sie in ihrem Herzen tragen ist nicht das, was sie auf der Zunge tragen. Ich schätze Ehrlichkeit. Diese Unehrlichkeit, etwas anderes zu fühlen als du ausdrückst kann psychologische Probleme schaffen und ein Hindernis auf deinem spirituellen Weg sein.

Ich wünsche und bete zu meinem Gott auch für diese Menschen, dass sie in ihrem Leben mehr Liebe, Frieden und Ehrlichkeit haben.

Heute Abend ist Eira mit ihrer Schwester Mervi gekommen, die heute Geburtstag hat. Wir hatten zusammen ein großartiges Abendessen und sie haben uns eingeladen, nächstes Jahr nach Finnland zu kommen.

Leave a Comment