Warum wir uns selbst und anderen vergeben müssen – 13 Apr 08

Vergeben

Gestern sagte ich, dass es die größte Sünde ist, jemanden zu verletzen. Und man kann oft hören, wenn ein Paar sich trennt, dass beide sagen, dass der andere ihn so verletzt hat und ihm viel Schmerz verursacht hat. Und viele Menschen, nicht nur in Beziehungen, wollen, wenn sie verletzt sind, anderen schaden. Aber es ist wichtig, dass du niemanden verletzt, nur weil du gerade in diesem Gefühl bist. Auch wenn du den Wunsch nach Rache hast, folge dem nicht. Vergib.

Vergebung ist das größte Juwel des menschlichen Lebens. Jeder muss das in seinem Herzen haben. Wenn etwas geschieht, das dich verletzt und du bist wütend, lerne bitte zu vergeben. Wenn nicht, wirst du dir selber Schmerzen zufügen, du wirst dich am Feuer deiner eigenen Wut verbrennen. Du musst natürlich durch deine Emotionen durch, doch danach kannst du vergeben, ohne den anderen zu verletzen. Halte das nicht in deinem Herzen. Manchmal ist es sehr schwer und wir finden es schwierig, zu vergeben. Wir fragen warum? Sie oder er hat mir das angetan, warum soll ich ihr oder ihm verzeihen? Aber wir müssen lernen zu verzeihen, nicht nur anderen, sondern auch uns selbst.

Wir machen auch oft Dinge, die wir uns selbst vergeben müssen. Wenn wir uns selbst nicht verzeihen, fühlen wir uns schuldig und schaffen Wut auf uns selbst. Darum lernen viele Menschen, sich selbst zu verzeihen. Es ist leichter. Es gibt auch Situationen, in denen wir uns selbst vergeben und wenn jemand anderes das gleiche tut, so möchten wir ihm das nicht verzeihen. Warum brennen wir in der Wut auf andere, wenn wir uns den gleichen Fehler verzeihen? Das ist ein sehr guter Grund, anderen zu verzeihen: du hast das gleiche getan und dir selbst vergeben! Vergebung wird dir Zufriedenheit und Frieden geben.

Ann und ihr Mann Christy kamen von Irland, um mich hier zu besuchen und Sabine kam auch zum Essen. Es ist schön, in Gesellschaft von liebenswerten Menschen zu sein und zusammen zu sein. Yashendu war damit beschäftigt, ein Fotoalbum für unsere Internetseite zu machen, weshalb ich heute gekocht habe. Jeder mochte das Essen, es war wirklich köstlich. Mir hat es auch geschmeckt. Ich liebe meine Kochkunst. Sabine hat Nachtisch mitgebracht, den wir jetzt essen werden. Ich bin gespannt, ob es mir schmeckt, es sieht sehr lecker aus!

Leave a Comment