Vergebung ist das Juwel des Lebens! – 21 Jul 08

Vergeben

Ich habe heute eine Mail von einer Frau bekommen, die regelmäßig mein Tagebuch liest. Sie fragte mich um Rat, oder eher um meine Meinung zu ihrer Familiensituation gefragt. Ihr Sohn, 22 Jahre alt, hat keine gute Beziehung zu seinem Vater. In seiner Kindheit hat er gesehen, wie sein Vater gewalttätig wurde und dann hat sein Vater seine Versprechen ihm gegenüber nicht gehalten. Das scheint eine Wunde in ihm hinterlassen zu haben. Er spricht nicht mehr als notwendig mit seinem Vater und wann auch immer beide im Haus sind, ist die Atmosphäre angespannt. Die Frau schrieb, dass sie mit beiden reden wollte, doch der Sohn wollte nichts davon hören. Sie wollte, dass er vergibt.

Ich habe ihr gesagt, dass ich ihr keinen Rat geben kann, aber wenn ich mit ihrem Sohn reden könnte, würde ich ihm sagen, dass Vergebung das Juwel dieses Lebens ist. Wenn wir vergebn können, sind wir reich. Wenn er vergeben könnte, würde die andere Person, der Vater, seinen Fehler auch erkennen und einsehen. Wenn man einen Fehler einsieht, achtet man darauf, ihn nicht zu wiederholen. Es ist geschehen, als er ein Kind war und das Herz eines Kindes ist sehr zart und sensibel. Wenn ein solcher Eindruck da ist, kann er sehr lange bestehen bleiben. Das ist, was ich spüre, dass hier geschieht, im Herzen und im Verstand ihres Sohnes. Er möchte nicht einmal davon sprechen oder etwas darüber hören. Wenn er daran denkt, verschießt er sein Herz.Für ihn war es eine Erfahrung, die Wut erzeugt und das ist es, was ich sagen möchte: Wenn er seine Wut nicht rauslässt, unterdrückt er sie und er kann nie natürlich sein. Er sollte seinem Vater vergeben. Das ist der einzige Weg, um glücklich zu werden.

Leave a Comment