Computer machen das Leben einfacher – wenn sie ordentlich funktionieren! – 20 Jan 16

Stadt:
Vrindavan
Land:
Indien
Read In English:
हिन्दी में पढ़ने के लिए:

Seit einiger Zeit kämpft Ramona mit ihrem Computer und nun scheint es schließlich, als hätte sie den Kampf gewonnen – weshalb ich euch heute gerne von ihrem Sieg berichten möchte!

Es hat alles mit dem Kauf einer Software begonnen, die das Verschicken von Spendenbescheinigungen in unserem deutschen wohltätigen Verein vereinfachen würde. Zum Ende des Jahres, als sie diese Software installierte, um Einträge zu machen, machte ihr Computer auch ein Update zu der neuen Office-Version.

Als sie an der Software arbeitete, merkte sie, dass die Dinge nicht wirklich so funktionieren, wie sie sollten. Sie hat Fehlermeldungen bekommen und war nicht in der Lage weiterzumachen, weshalb sie den Software-Entwickler um Hilfe bitten musste. Aus der Ferne übernahm dieser die Kontrolle des Computers und konnte noch einige Dateien installieren, die das Ding wieder zum Laufen brachten. Ramona freute sich: jetzt konnte sie ihre Arbeit endlich fertigmachen!

Am nächsten Morgen began das Theater: ihr Outlook, das Programm, mit dem sie normalerweise Emails verschickt, funktionierte nicht mehr! Über die nächsten vier Tage verbrachte sie ganze Stunden am Telefon mit der technischen Hilfe von Microsoft! Ihr Vater saß neben ihr und beobachtete, wie die Techniker ihren Computer wieder und wieder aus der Ferne steuerten und auf jede erdenkliche Weise versuchten, ihre Emails wieder zum Laufen zu bringen!

Schließlich, am Abend vor Apras Geburtstag um halb zehn Uhr war das Licht am Ende des Tunnels in Sicht: Outlook funktionierte wieder und sie konnte an ihre Emails!

Irgendwie hatte in all diesem noch niemand die Verbindung zu der Software gezogen, die mit der vorherigen Version des Microsoft Office laufen sollte und nicht mit dieser! Könnt ihre euch vorstellen, was in dem Augenblick geschah, als Ramona die Software wieder öffnete und zu verwenden begann? Genau: Outlook stürzte wieder ab!

Doch an diesem Punkt wusste Ramona was geschehen war und konnte nach einigen wenigen Versuchen ihre Emails noch einmal reparieren. Doch was sollte sie nun mit der Software machen? Gut, fragen wir den Entwickler nochmal!

Um es kurz zu machen, im Laufe von zehn Tagen probierte Ramona die Software auf vier verschiedenen Computern, wobei sich immer herausstellte, dass die eine oder andere Einstellung nicht passte – oder der Computer einfach zu alt war. Und schließlich, endlich, schaffte es der Mann, der die Software geschrieben hatte und auch selbst Stunden in das Problem investiert hatte, alle Einstellungen für dieses Ding zum Laufen zu bringen!

Oh wow, die Wunder moderner Technik! Manchmal liebt man sie und sie machen das Leben einfacher. Manchmal wäre es jedoch so viel einfacher ohne! Aber nein, am Ende wird das die manuelle Arbeit unglaublich verringern – also war es das wert!

Computer, Technik

Leave a Reply