Werde Stress los – Hingabe zu Gott – 10 Jul 08

Stress

Wir saßen heute zusammen mit Oksana und Greg im Wohnzimmer und haben uns etwas über meine Arbeit unterhalten. Ich habe ihnen erzählt, was wir machen, wie viel wir immer zu tun haben und dass es eigentlich eine endlose Reihe von Dingen gibt, die wir machen könnten oder sollten. Viele Menschen wären gestresst, wenn sie so viele Sachen zu tun hätten, aber ich bin es nicht. Es gibt keinen Grund. Ich mache, was ich schaffe, ohne meine Grenzen zu überschreiten.

Viele Menschen haben Stress mit ihrer Arbeit, ihrer Familie, sozialen Verpflichtungen und vielen anderen Dingen, die sie machen müssen. Wie kann man da nicht gestresst sein? Habe Vertrauen und gib dich selbst hin. Gott zeigt dir den Weg und führt dich. Er passt auf dich auf, also kannst du dich frei fühlen. Du kannst wie ein Kind sein. Kinder haben keinen Stress, weil sie ihre Eltern haben, die auf sie aufpassen. Wenn sie hungrig sind, geben ihre Eltern ihnene zu Essen, wenn sie müde sind, zeigen ihnen ihre Eltern, wo sie sich hinlegen können. Gib dich selbst hin und es wird keinen Grund mehr geben, sich unter Druck gesetzt zu fühlen, weil es verlässlich jemanden gibt, der auch auf dich aufpasst. Vertaue auf Gott und habe auch Vertrauen in dich selbst. Alles, was Er tut, wird richtig und gut für dich sein. Warum sollten wir uns Sorgen über irgendetwas machen? Was auch immer geschehen muss, wird geschehen. Es liegt in Seinen Händen.

Natürlich können und müssen wir auch Entscheidungen treffen und handeln, aber Stress macht es schwierig, klar zu sehen. Unseren Stress schaffen wir uns durch Ego-Denken: Ich muss dies tun, ich muss in jenem gut sein und ich sollte in etwas anderem perfekt sein. Eigentlich wäre es am Besten, wenn ich in allem perfekt wäre! Natürlich erzeugt das Stress! Wir stellen so hohe Anforderungen an uns selber und daran, was wir schaffen sollten. Wir könnten ruhig sein und uns entspannen. Dann ist es uns auch möglich, den Augenblick zu genießen und wenn wir nicht gestresst sind, haben wir mehr Zeit, in uns hinein zu hören und die Hinweise und Richtlinien zu hören, die wir dort finden.

Wenn Entscheidungen gefällt werden müssen und man sich, anstatt in Stress zu fallen und sich Sorgen zu machen, entspannen kann, ist man in der Lage, nach innen zu fühlen, was der richtige Weg ist. Auf diese Weise hilft Gott uns in solchen Situationen. Nimm es leicht. Das Leben ist nicht schwierig! Das Leben ist wundervoll, wenn man sich selbst Gott widmen kann und so alles akzeptieren kann, was kommt.

Wir waren heute wieder etwas unterwegs und haben uns die Stadt noch genauer angesehen. Es gibt viel grün in der Stadt und wir gingen zu einem großen Park, der nur wenige Minuten vom Zentrum der Stadt entfernt ist, und dort waren wir völlig im Grünen. Es gab einen Wasserfall, einen Fluss und drum herum einen Wald, durch den ein Wanderweg ging. Wir sind nicht ganz durchgelaufen, aber es war doch sehr schön, das zu sehen. Wir haben auch einige Bilder gemacht, damit ich sie euch in meinem Tagebuch zeigen kann.
 

Leave a Comment