Prostitution – Der Versuch, Liebe zu Kaufen und Verkaufen? – 20 Mär 09

Sex

Einmal kam eine Prostituierte zu einer Heilsitzung. Sie sagte ‚Swami Ji, ich habe recht früh mit dieser Arbeit begonnen und seit zehn Jahren verdiene ich damit mein Geld. Ich werde nicht diese Art von Ausrede benutzen, dass ich zu dieser Arbeit gezwungen wurde, weil es nicht war ist. Ich kann es annehmen und zugeben, dass ich meine Arbeit genieße. Ich sehe sie wie jeden anderen Beruf an, der körperliche Arbeit verlangt. Ich glaube an Gott und fühle, dass ich selber spirituell bin. Und so hatte ich die Idee, eine Heilsitzung bei dir zu nehmen. Ich weiß nicht, was du von mir und meinem Beruf denkst, aber ich wollte diese Energiearbeit erleben, weil ich noch nie eine Heilsitzung hatte.‘

Ich sagte ihr ‚Ich schätze deine Offenheit, Akzeptanz und Ehrlichkeit. Ich denke nichts Falsches von dir, aber denke an deine Kunden.‘ Obwohl ich weiß, dass es funktioniert frage ich mich, wie es funktioniert. Welche Art von Genuss und Zufriedenheit bekommen Menschen von Sex, wenn sie ihn kaufen? Ich habe zuvor schon gesagt, dass Sex nicht nur etwas körperliches ist. Es geht mehr um die Gefühle als um den körperlichen Aspekt. Und natürlich kann man mit Geld nur einen Körper mieten, keine Gefühle. Ich weiß, dass es für einige Menschen funktioniert und ich habe gelesen, dass es der älteste Beruf der Welt ist, aber ich verstehe nicht, wie der Körper ohne Gefühle reagieren kann.

In den letzten Tagen habe ich im Tagebuch über Liebe und Sex geschrieben und ich habe gesagt, dass ‚Liebe machen‘ nicht notwendigerweise mit Sex und sexuellen Gefühlen zusammenhängt. Aber ich möchte sagen, dass Liebe ohne Sex sein kann, aber Sex muss mit Liebe sein. Ich habe einmal mit einem meiner Freunde hierüber gesprochen und er sagte: ‚Die Menschen gehen zu einer Prostituierten und zahlen, um Liebe zu geben.‘ Er meinte, dass sie keine Liebe bekommen. Sie zahlen, um Liebe zu geben. Ich sehe eigentlich kein Geben oder Bekommen von Liebe in diesem Geschäft. Ich fühle nicht wirklich, dass jemand das tut, um Liebe zu geben. Natürlich geht er auch nicht hin, um Liebe zu bekommen. Das kann er nicht, es ist nicht möglich, Liebe mit Geld zu kaufen. Aber er geht auch nicht hin, um Liebe zu geben. Ich kann vielleicht sagen, dass er dahin geht, um sein Ego in der Illusion zufrieden zu stellen, in der er denkt, dass er Zufriedenheit mit Geld kaufen kann. Doch Zufriedenheit ist wie die Liebe ein Juwel, das man mit Geld nicht kaufen kann.

Leave a Comment