Vertrauen ist gut – doch vertraue auch deinen Zweifeln! – 16 Nov 15

Stadt:
Vrindavan
Land:
Indien

Ich weiß, ich erzähle den Leuten normalerweise, etwas mehr zu vertrauen. Anderen Menschen nicht von Beginn an mit einer negativen Einstellung zu begegnen. Es gibt jedoch Situationen, in denen man definitiv niemandem vertrauen sollte, ohne vorher herauszufinden, ob der andere nicht doch ein Betrüger ist. In solchen Situationen geht es meistens ums Geld. Wenn man Zweifel hat, ob der andere ehrlich ist oder ein Betrüger, ist der heutige Blogeintrag vielleicht interessant.

Zunächst einmal muss man darauf achten, sich von der äußeren Erscheinung der Person vor einem nicht zu sehr beeindrucken zu lassen. Derjenige mag ein großes Auto fahren, in der besten Designer-Kleidung herumlaufen und das neueste iPhone in der Hand haben – doch das macht ihn nicht ehrlich! Je größer der Betrüger, desto größer die Möglichkeiten für Kleidung und Zubehör. Große Lügner und Betrüger haben all die Dinge, die Eindruck machen und zu beweisen scheinen, dass sie völlig ehrenhaft sind.

Ein weiterer Punkt ist: Lügner und Betrüger reden fast immer viel zu viel. Und da kann man oft herausfinden, dass sie alles andere als ehrlich sind! Hört euch einfach an, was diese Person zu sagen hat: wenn er ein Lügner ist, erinnert er sich nicht einmal mehr daran, was er vor zwei Minuten gesagt hat. Er wird einfach weiterreden und Lügen erzählen, wobei er sich selbst widerspricht. Gewohnheitslügner haben keine Ahnung, was sie vorher gesagt haben, weil sie so viele Lügen erzählen, dass sie sich nicht mehr an jede erinnern können. Wenn man also nur still bleibt, findet man gewöhnlich heraus, ob der andere lügt.

Das alles würde nicht unbedingt bedeuten, dass der andere ein Betrüger war in dem Bereich, über den du mit ihm sprechen wolltest. Wir kommen jedoch zu dem Punkt, wenn es ums Geld geht: vertraue nie jemandem, wenn er sagt ‚Du kannst mir vertrauen, gib mir das Geld‘. Wenn du dann klar sagst, dass du die Person nicht kennst und Schwierigkeiten hast, ihm zu vertrauen, antwortet er oder sie vielleicht ‚Wenn du mir nicht vertraust, können wir nicht zusammen arbeiten!‘ Das ist der Punkt, an dem ein Betrüger auch einfach vielleicht wegrennt.

Die Lehre ist: manchmal sind Zweifel einfach nur richtig, wenn sie da sind. Wenn du zögerst, jemandem zu vertrauen, sei nie zu scheu, deine Zweifel auch auszudrücken! Wenn die Person auf irgendeine Weise ernsthaft und ehrlich ist, wird er oder sie Bemühungen unternehmen, diese Zweifel zu beseitigen und dein Vertrauen zu gewinnen. Nur Betrüger rennen davon!

Betrug, Geld, Schwindel, Vertrauen
%d bloggers like this: