Sommergericht: Rezept für ein leichtes gemischtes Gemüse – 12 Apr 14

Während das Wetter in vielen Teilen der Welt verrücktspielt, ist es hier nun endlich so heiß, wie es sich für April gehört! Natürlich essen wir in dieser Hitze am liebsten leicht und jede Menge Früchte. Das beste Fruchtrezept ist: die Mangos waschen und schälen, schneiden und essen! Für die leichten Gemüsegerichte jedoch kann ich euch noch ein paar wortreichere Rezepte geben:

Sommergericht: leichtes gemischtes Gemüse

Etwas Schnelles und Leichtes für den Sommer! Probiere es warm oder iss es kalt – es ist einfach lecker!

Wie lange braucht man um dieses Gemüsegericht zuzubereiten?

Vorbereitungszeit:
Kochzeit:
Gesamtzeit:

Zutaten

300 g Paprika
200 g Karotten
300 g Weißkohl
200 g Blumenkohl
1 tbsp Olivenöl
1 tsp Kreuzkümmelsamen
1 tsp Korianderpulver
1 tsp Senfsamen
1/2 tsp Garam Masala
a pinch Asafötida

Salz je nach Geschmack

Zubereitung von diesem Sommergericht

Wasche das Gemüse und schneide alles in ganz kleine Stücke. Sogar der Blumenkohl sollte winzig sein. Misch alles zusammen in einer Schüssel.

Erhitze das Öl in einer beschichteten Pfanne, die groß genug ist, dass all dein Gemüse hineinpasst. Füge Kreuzkümmel, Senf, Koriander, Garam Masala und schließlich das Asafötida hinzu in die Pfanne und rühre um. Sobald die Gewürze leicht die Farbe verändern und du den herrlichen Geruch von gerösteten Gewürzen in deiner Küche hast, kannst du das Gemüse mit in die Pfanne geben. Noch etwas Salz darauf und dann alles gut vermischen.

Die nächsten zehn Minuten lang, kannst du sie auf mittlerer Hitze kochen lassen, während du hin und wieder umrührst. Zehn Minuten ist nur eine ungefähre Zeitangabe, da es darauf ankommt, wie du gerne dein Gemüse isst. Wir mögen es ein bisschen roh, so dass wir etwas zum Kauen haben. Wenn du dein Gemüse noch roher magst, kannst du es vorher vom Herd nehmen und wenn du es gerne ganz weichgekocht hast, lass die Pfanne einfach noch etwas länger drauf.

Serviere das Gericht warm oder iss es kalt als Salat – wie auch immer, guten Appetit!

%d bloggers like this: