Rezept für süßen Reis mit Wintergewürzen – 7 Nov 15

Rezepte

Es wird langsam kühler hier und auf einer Hälfte des Erdballs geht es stetig dem Winter zu. Es gibt bestimmte Gewürze, die zumeist im Winter verwendet werden, um leckere Wintergerichte zuzubereiten. Sie wärmen den Körper und erhöhen somit das Ayurvedische Dosha Pitta, die Wärme und Hitze im Körper. Eines dieser Gerichte ist süßer Reis mit Gewürzen, für den ich euch heute das Rezept aufschreiben möchte.

Süßer Reis mit Wintergewürzen

Gib deinem Reis zusätzliches Winteraroma mit Zimt und Sternanis! Einfach, süß und super lecker!

Wie lange braucht man, um süßen Reis mit Wintergewürzen zuzubereiten?

Vorbereitungszeit:
Kochzeit:
Gesamtzeit:

Zutaten

1 Tasse Reis
1 ½ Tassen Wasser
2 Sternanis
2 Stücke Zimt, jeweils 5 cm lang
1/2 TL Zimtpulver
1/4 TL Sternanis-Pulver
1 1/2 EL Puderzucker
1 EL Ghee

Zubereitung von süßem Reis mit Wintergewürzen

Beginne, indem du den Reis zusammen mit dem ganzen Sternanis und den ganzen Zimtstücken im Wasser etwas einweichen lässt.

Nach zehn Minuten kannst du den Topf auf den Herd stellen und das Wasser zum Kochen bringen. Sobald es kocht, schaltest du die Hitze runter und legst einen Deckel auf den Topf. Lass es nun auf niedriger Hitze etwa fünfzehn Minuten köcheln. Da musst du dich nun nicht mehr viel darum kümmern – und bitte nicht umrühren!

Sobald der Reis weichgekocht ist – was der Fall ist, wenn man kein Wasser mehr köcheln hört und die Spitzen nach oben gerichtet sind – kann man den Topf vom Herd nehmen.

Nimm die Pfanne und erhitze sie. Sobald sie heiß ist, gibst du das Ghee hinein und erhitzt auch das. Wenn das Ghee heiß ist, kannst du den Reis in die Pfanne geben. Nun müssen noch Zimt- und Sternanis-Pulver obendrauf. Vermische alles gut in der Pfanne und schalte daraufhin den Herd aus. Lass die Mischung in der warmen Pfanne, streue Puderzucker darüber und mische noch einmal gut durch.

Schon fertig – ein leckerer Reis mit Gewürzen, die im Winter schön wärmen!

Guten Appetit!

Leave a Comment