Pudina Raita – kühlender Minz-Joghurt-Dip für heiße Sommertage – 15 Jun 13

Rezepte

Es ist nun hier in Deutschland auch schön warm, was uns natürlich sehr freut! Wenn es heiß wird, ist es immer gut, etwas zu essen, das abkühlt und ich habe genau das richtige Rezept für ein solches Gericht: Pudina Raita, eine Joghurt-Soße oder ein Dip mit Minze, der dich abkühlt!

Pudina Raita – kühlender Minz-Joghurt-Dip

Abkühlen mitten im heißen Sommer! Bereite einen leckeren und leichten Minz-Dip vor, der als Beilage oder mit Brot und Reis großartig schmeckt!

Wie lange braucht man, um Pudina Raita zuzubereiten?

Gesamtzeit:

Zutaten

400 g Joghurt
200 ml Wasser
20 g Frische Minzblätter
1/2 TL Schwarzes Salz
1 TL Kreuzkümmel

Salz je nach Geschmack

Zubereitung von Pudina Raita?

Wasche die Minzblätter ordentlich und zupfe sie von den Stängeln. Gib sie alle in einen Mixer und verarbeite sie zu einer schönen Paste.

Vermische den Joghurt mit dem Wasser und schlage diese Mischung mit einem Pürierstab oder in einem Mixer eine oder zwei Minuten lang auf, so dass sie leicht schaumig wird. Nun gibst du die Minzpaste hinzu und vermischt das Ganze gut.

Nimm jetzt eine Pfanne und gib den Kreuzkümmel ohne jegliches Fett hinein. Röste ihn an, bis er dunkelbraun ist und im ganzen Raum duftet. Nimm die Körner in einen Mörser heraus und mahle sie zu Pulver. Füge das Kreuzkümmelpulver, das schwarze Salz und das normale Salz in das Raita.

Und das wars – einfach, aber lecker! Guten Appetit!

Leave a Comment