Mithe Chawal – Süßer Reis mit Kardamom und Safran – 21 Dez 13

Stadt:
Vrindavan
Land:
Indien

Ramona und ich haben beschlossen, einen kleinen Winterausflug zu machen und verbringen das Wochenende mit Apra in Lucknow. Also schreibe ich euch heute dieses Rezept aus der Landeshauptstadt unseres Staates Uttar Pradesh. Und es ist auch ein sehr leckeres Gericht, das oft zu besonderen Anlässen zubereitet wird: Mithe Chawal, Süßer Reis. Ein Gericht für all diejenigen, die gerne süßen Reis in einer anderen Form essen als den üblichen Milchreis!

Mithe Chawal – Süßer Reis mit Kardamom und Safran

Ein leckeres, süßes Gericht mit Reis und einem königlichen Geschmack durch Kardamom und Safran!

Wie lange braucht man zur Zubereitung von Mithe Chawal?

Vorbereitungszeit:
Kochzeit:
Gesamtzeit:

Zutaten

1 Tasse Basmati Reis oder Goldener Pulav Reis
2 Tassen Wasser
2 TL Ghee
1/4 TL Zimt
1 EL Zucker
1 Kardamom-Hülse
15 – 20 Safranfäden
und wer sie mag: 15 – 20 Rosinen

Zubereitung von Mithe Chawal

Wie bei allen Reisgerichten üblich, sollte man den Reis vor der Zubereitung waschen. Die einzige andere Vorbereitung ist, den Kardamom etwas zu zerdrücken, so dass sich die Hülse öffnet und er seinen Geschmack auf den Reis ausbreiten kann.

Gib alle Zutaten zusammen in einen Topf und rühre einmal um. Lass den Reis einweichen und in der Zwischenzeit verteilen die Safranfäden ihre schöne gelbe Farbe. Nach fünfzehn Minuten kannst du umrühren und den Topf mit einem Deckel auf den Herd stellen.

Zuerst musst du das Wasser auf hoher Hitze zum Kochen bringen. Wenn es kocht, wartest du zwei Minuten und schaltest dann die Hitze herunter. Und nun lass ihn einfach kochen. Hebe den Deckel nicht an, rühre nicht um, lass es einfach köcheln. Nach etwa fünfzehn Minuten kannst du nach deinem Reis sehen. Wenn das Wasser völlig verdampft ist, kannst du den Herd ausstellen. Rühre einmal sanft um und nimm den Topf vom Herd.

Und schon bist du fertig – herrlich gelber, süßer Reis! Serviere ihn warm und leg zur Dekoration ein paar Safranfäden obendrauf.

Reis, Rezepte, Süßes

Leave a Reply