Ghiya Tomater ka Soup in Tarka – Rezept für Flaschenkürbis-Tomaten-Suppe – 14 Mär 15

Rezepte

Das Rezept, das ich euch heute gebe, ist für eines der Lieblingsgeräte unserer europäischen Gäste: Ghiya Tomater ka Soup, Suppe aus Lauki, auch Flaschenkürbis genannt, und Tomaten. Mit den richtigen Gewürzen hat es einen typisch indischen Geschmack und ist obendrauf sehr gesund mit den gesunden Eigenschaften des Flaschenkürbis!

Ghiya Tomater ka Soup in Tarka – Flaschenkürbis-Tomaten-Suppe

Eine unvergleichbare Suppe! Probiere diese leckere Vorspeise für deine nächste indische Mahlzeit oder genieße sie einfach mit Brot!

Wie lange braucht man, um Ghiya Tomater ka Soup zuzubereiten?

Vorbereitungszeit:
Kochzeit:
Gesamtzeit:

Zutaten

250 g Flaschenkürbis
250 g Tomaten
200 ml Wasser 1 EL Olivenöl 1 TL Kreuzkümmelsamen
1 TL Korianderpulver 1/2 TL Garam Masala
Salz je nach Geschmack

Zubereitung von Ghiya Tomater ka Soup

Beginne damit, den Flaschenkürbis und die Tomaten zu waschen. Nun schneidest du den Stiel ab und schäle den Flaschenkürbis. Schneide ihn in große Stücke und gib diese Stücke mit dem Wasser in einen Topf. Bringe das Wasser zum Kochen und lass den Flaschenkürbis fünf Minuten lang mit geschlossenem Deckel kochen. Nach diesen fünf Minuten, wenn die Gemüsestücke recht weich sind, nimmst du den Topf vom Herd.

Jetzt nimmst du einen weiteren Topf mit Wasser, gibst die Tomaten hinein und bringst das Wasser zum Kochen. Das Wasser muss etwa zwei Minuten lang kochen, damit die Schale der Tomaten aufbricht. Wenn das geschieht, kannst du das Wasser abschütten und die Tomaten schälen, sobald sie weich genug sind.

Nun kannst du beides, Tomaten und Flaschenkürbis, zusammen in einen Mixer geben, etwas Salz hinzufügen und sie zu Püree verarbeiten. Wenn es eine Soße ohne Stücke ist, stellst du das Püree zur Seite.

Nun ist es Zeit dafür, das Tarka zuzubereiten, die Mischung der Gewürze, die du in dein Gericht gibst. Erhitze das Öl in einer Pfanne und gib dann Kreuzkümmelsamen, Korianderpulver und Garam Masala hinzu. Rühre, während die Gewürze rösten. Sobald sie ihren herrlichen Geruch in deiner Küche verbreiten, kannst du die Mischung aus Tomaten und Flaschenkürbis hinzugeben. Rühre gut, um alles zu vermischen. Bring die Suppe zum Kochen – und schon bist du fertig!

Guten Appetit!

Leave a Comment