Gemüse-Upama – Rezept für herzhaften Griesbrei mit Gemüse – 5 Mär 16

Stadt:
Vrindavan
Land:
Indien

Heute möchte ich euch das Rezept für ein leckeres Frühstücksgericht geben, das aus Südindien stammt: Gemüse-Upama. Upama ist aus Gries gemacht und wie der Name schon sagt, geben wir in diesem Rezept Gemüse hinzu!

Gemüse-Upama – herzhafter Griesbrei mit Gemüse

Ein leckeres und füllendes Frühstücksgericht, das noch dazu köstlich schmeckt! Probiere dieses südindische Gericht mit unserem Rezept!

Wie lange braucht man um Vegetable Upama zuzubereiten?

Vorbereitungszeit:
Kochzeit:
Gesamtzeit:

Zutaten

200 g Gries
50 g Bohnen
50 g Karotten
50 g Blumenkohl
10 Cashewnüsse
10 Rosinen
10 Mandeln
1 EL Pflanzenöl
1 TL schwarze Senfsamen
5 Curryblätter
250 ml Wasser
eine Handvoll frische Korianderblätter

Salz je nach Geschmack
Eventuell Gurken und Tomaten zur Dekoration

Zubereitung von Gemüse-Upama

Gib den Gries ohne jegliches Fett in eine Pfanne und röste ihn etwa fünf Minuten lang an. Rühre dabei, so dass er gleichmäßig anröstet. Nach fünf Minuten nimmst du den Gries aus der Pfanne und legst ihn in einer Schüssel zur Seite.

Wasche die Bohnen, Karotten und den Blumenkohl ordentlich und schneide alles in kleine Stücke. Zerdrücke die Cashewnüsse und Mandeln, so dass auch diese kleine Stücke sind.

Nun nimmst du eine tiefe Pfanne und erhitzt das Öl darin. Sobald es heiß ist, gibst du den schwarzen Senf und die Curryblätter hinzu. Rühre beides zusammen, bis du siehst, dass der Senf dunkler wird. Gib Gemüse, Nüsse und Rosinen in die Pfanne. Vermische alles gut und brate es etwa zehn Minuten lang an. In der Zwischenzeit kannst du die Korianderblätter auslesen.

Nach zehn Minuten erhitzt du das Wasser. In der Zwischenzeit kannst du den Gries in die Pfanne geben und es alles gut vermischen. Sobald das Wasser heiß ist, gibst du auch das Wasser zum Rest hinzu. Etwas Salz darüber und noch einmal gut vermischen.

Rühre weitere drei Minuten lang um und gib schließlich auch die Korianderblätter hinzu. Mische alles noch einmal und schalte dann deinen Herd aus – dein Upama ist fertig!

Wenn du dein Upama dekorieren willst, kannst du es in eine Schüssel drücken und dann auf einen Teller stürzen. Lege etwas Gurken und Tomaten außen herum – fertig!

Gemüse, Rezepte

Leave a Reply