Gajar ka Achaar – Rezept für eingelegte Karotten – 9 Feb 12

Rezepte

Hier in Vrindavan wird es jeden Tag warmer und während der Wind immer noch kalt ist, hat die Sonne schon an Kraft gewonnen, so dass es schön ist, in den Garten zu gehen. Die zunehmende Wärme erinnert uns jedoch daran, dass es nicht mehr lange Wintergemüse geben wird. Also haben wir beschlossen, noch ein paar Gerichte mit Karotten zuzubereiten und euch das Rezept zu geben. Hier ist eines davon: Gajar ka Achaar, eingelegte Karotten.

Gajar ka Achaar – eingelegte Karotten

Karotten sind langweilig? Überhaupt nicht! Probiere sie in Form dieses leckeren Pickles aus und gib jedem Gericht einen tollen Geschmack mit einer Note Senföl!

Wie lange dauert die Zubereitung von Gajar ka Achaar?

Vorbereitungszeit:
Kochzeit:
Gesamtzeit:

Zutaten

500g Karotten
3 ½ EL schwarze Senfsamen
2 TL Kurkumapulver
80 g Salz
2 EL Senföl
1 Zitrone

Zubereitung von Gajar ka Achaar

Wie gewöhnlich solltest du mit dem Waschen des Gemüses beginnen. Wasche die Karotten gründlich und schneide von beiden Enden ein kleines Stück ab. Schäle die Karotten und schneide sie dann längs in Hälften. Schneide diese Hälften wieder längs, so dass du nun Viertel hast. Zum Schluss teilst du diese noch in fingerlange Stücke oder sogar noch ein bisschen kleiner.

Bringe soviel Wasser zum Kochen, dass du all deine Karottenstücke hineingeben kannst. Sobald das Wasser sprudelt, gibst du sie hinein und lässt sie eine Weile darin köcheln. In der Zwischenzeit presst du den Saft aus der Zitrone und mahlst du die Senfsamen zu einem feinen Pulver. In etwa fünf Minuten kannst du die Karotten aus dem Wasser nehmen. Sie sind nun weich genug, dass du ohne große Mühe ein Stück abbeißen kannst.

Gib deine Karotten in eine Schüssel, füge Senfpulver, Kurkuma, Senföl und Salz hinzu. Wenn du es gerne salzig magst, kannst du noch ein bisschen mehr Salz hinzugeben. Am Ende gibst du noch den Saft der Zitrone hinzu, der als Konservierungsmittel nützlich sein wird. Nun musst du eine Weile warten, bis die Gewürze und das Öl von den Karotten gut angenommen wurden und dann kannst du deine eingelegten Karotten bereits servieren!

Sie schmecken herrlich mit Reis, Brot, mit allem – einfach nur ein bisschen extra Geschmack! Und sie halten sich über mehrere Wochen!

Leave a Comment