Chukandar ki Bhujiya – Rezept für ein leckeres Gemüsegericht aus roter Beete – 22 Feb 14

Rezepte

Wir genießen schöne Tage mit Freunden und Gästen im Ashram und wir hatten bereits viel Gemüse, das man normalerweise ganz anders zubereitet. Eines, das viele Leute so nicht kennen, ist Rote Beete – und darum möchte ich euch ein Rezept dafür geben, wie man dieses Gemüse auf leckere Art zubereitet!

Chukandar ki Bhujiya – Rote-Beete-Gemüse

Du magst keine rote Beete? Probier es mal anders, und zwar auf diese Weise –du erlebst vielleicht eine Überraschung!

Wie lange braucht man für die Zubereitung von Chukandar ki Bhujiya?

Vorbereitungszeit:
Kochzeit:
Gesamtzeit:
 

Zutaten

1 kg Rote Beete mit Blättern
1 EL Olivenöl
1 TL Kreuzkümmelsamen
1 TL Korianderpulver
1 TL Kurkumapulver
ein kleines Stück frischer Ingwer
Salz je nach Geschmack

Zubereitung von Chukandar ki Bhujiya

Wasch die rote Beete und die Blätter und schneide alles in kleine Stücke. Schäle den Ingwer und schneide ihn in ganz kleine Stücke, so dass du etwa einen Teelöffel voll hast.

Erhitze das Öl in einem Wok oder einer tiefen Pfanne und füge, wenn es heiß ist, Kreuzkümmelsamen, Koriander, Kurkuma und schließlich den Ingwer in das Öl. Rühre, damit sie nicht anbrennen und lass sie das tolle Aroma von gerösteten Gewürzen in deiner Küche entwickeln.

Gib die rote Beete hinzu, rühre alles um und streue etwas Salz darüber. Rühre noch einmal und bedecke den Wok mit einem Deckel. Die nächsten 35 Minuten lang lässt du nun die rote Beete auf niedriger Hitze köcheln. Alle paar Minuten musst du den Deckel öffnen und gut umrühren, um die rote Beete davon abzuhalten, unten am Topf anzubrennen.

Nach etwa einer halben Stunde wirst du sehen, wie die Farbe sich zu einem dunkelrot verändert haben. Mache einen Test mit dem Messer – wenn die rote Beete weich ist, ist dein Gericht fertig!

Guten Appetit!

Leave a Comment