Dharma und Adharma in der Heutigen Gesellschaft – 11 Oct 09

Religion

Gestern war mein Freund Govind hier. Ich habe schon einige Male über ihn und unsere Freundschaft geschrieben. Wir saßen alle zusammen und sprachen. Er sagte, dass er von den sogenannten religiösen Führern enttäuscht sei.

Er sagte ‚Es ist sehr gefährlich. Das ist nicht Dharma, Adharma kam in der Form von Dharma. Der Wolf kam im Schafspelz.‘ Das Wort Dharma wird mit Religion übersetzt und bedeutet im Allgemeinen das, was für dich richtig ist, was du befolgst und was du in deinem Leben als richtig akzeptiert hast. Adharma bedeutet genau das Gegenteil. Wenn ein Wolf kommt oder wenn ein Schf kommt, das ist beides in Ordnung, aber jetzt kommt der Wolf und sieht aus wie ein Schaf.

Ich sagte zu ihm ‚Govind, ich bin sowieso jedem Rahmen wie Religion fern. Und manchmal meine ich, Religion ist wie Gift.‘ Und es ist wahr, sieh dir diese Menschen an, die andere um sich scharen mit dem Versprechen von Religion, etwas, das sie leitet. Und dann denken sie sich ihre eigene Religion aus, indem sie irgendeine Schrift auf ihre Weise interpretieren und Regeln schaffen. Das nimmt die Freiheit des Geistes. Du musst selbst wissen, was für dich richtig ist und jeder hat unterschiedliche Vorstellungen davon, was gut oder schlecht, richtig oder falsch ist.

Leave a Comment