Rohre Brechen, Keller unter Wasser – Nimm es Leicht – 25 Mär 09

Positivitaet

Heute hatten wir im Ashram einen anderen Spaß. In der Höhle ist das Rohr unseres Wasser-Erhitzers gebrochen und das ganze Wasser des Wassertanks floss heraus und flutete die Zimmer der Höhle, so dass einige Räume wie ein Pool aussahen. Da war eine Abstellkammer und die Dinge dort begannen zu schwimmen. Die Teppiche der anderen Zimmer waren mit Wasser getränkt und wenn man darüber life, schwappte einem das Wasser über die Füße. Jemand hat das am Morgen entdeckt und wir sind alle hin, um zu sehen, was passiert war. Die Kinder, Kanu und Suraj, hatten viel Spaß daran, die Dinge rauszuholen. Es war also für alle aufregend und auch lustig.

Ramona hatte nicht viel Lust, normal zu arbeiten, sondern sagte ‚Das passiert nicht täglich, also muss ich mir das ansschaun!‘ Und sie half den Jungen, die Kleidung und die Decken herauszuholen und sie im Garten in die Sonne zu legen. Und dann passierte etwas, was normalerweise zu dieser Zeit des Jahres nicht passiert: Wolken verdeckten die Sonne und es begann zu regnen. Alle Dinge wurden also wieder eingepackt und unter das Dach in den Ashram gebracht. Nach ein paar Minuten kam die Sonne wieder raus und alles wurde wieder rausgebracht. Jeder machte Witze darüber.

Warum schreibe ich das? Ich will sagen, dass es darum geht, wie man die Dinge nimmt. Du kannst schwierige Situationen auf einfache Weise lösen. Du kannst darüber lachen und auch so Spaß haben.

Viele Menschen können in dieser Art von Situation keinen Spaß haben, selbst wenn sie gar nichts daran ändern können. Sie verderben sich ihre Laune und auch die Laune aller anderen. Es war nicht deine Schuld und du kannst jetzt gar nichts dagegen tun. Du musst es so nehmen, wie es kommt. Wenn du wütend geworden bist, kannst du es nicht mehr wieder in Ordnung bringen, warum wirst du also wütend? Wir haben den Installateur gerufen, das Wasser ausgeleitet und alles wird wieder in Ordnung kommen.

Aber ich habe viele Menschen kennen gelernt, die aus vielen kleinen Dingen eine so große Sache machen, indem sie wirklich wütend werden. Manchmal denke ich, dass Menschen, die über solche Dinge wütend werden, sich selbst schuldig fühlen und auch anderen das Gefühl geben, schuldig zu sein und dass sie etwas hätten tun können. Es ist völlig unnötig, daraus so eine große Sache zu machen. Akzeptiere es und tue, was getan werden muss mit einem Lächeln im Gesicht.

Comment (1)

  1. Mirela

    In my opinion food is much more than just a natural need. recently scientific studies showed that couples and families who are eating often together, have a better relationship than the ones, who are eating without an awareness of the event. Food is also a possibility to get to know other cultures when we are for example abroad. If we eat with all our senses we can establish another kind of relationship to food.

Leave a Comment