Anerkennung, Beleidigungen und Warnungen nach meinem Artikel über Sri Sri Ravi Shankar – 22 Feb 13

Stadt:
Vrindavan
Land:
Indien

Die Tagebucheinträge der ganzen Woche standen unter dem Einfluss von Sri Sri Ravi Shankar, seinen angeblichen Handy-Ladekräften und den Folgen meines Artikels darüber. Ich dachte, ich sollte die Reaktionen verschiedener Leute auf meinen Blogeintrag mit euch teilen, es könnte euch interessieren.

Natürlich war da die gewöhnliche, wütende Antwort von Sri Sri Ravi Shankars Anhängern und Mitgliedern der Art of Living Organisation. Diese extreme Reaktion ist zumeist voller Beleidigungen und nicht allzu unterhaltsam, in einer Sprach, die ich in meinem Blog nicht verwende und die ich deshalb hier auch nicht wiederholen möchte. Sagen wir einfach, dass ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen könnt und jederlei Beleidigungen nennen könnte, sie haben sie in den letzten vier Tagen höchstwahrscheinlich verwendet. Das Lustige ist, dass das Leute sind, die gerne meditieren, die Frieden und Harmonie suchen und deren Guru ihnen doch selbst sagt, dass sie über niemanden Etwas Schlechtes sagen oder denken…

Naja, aber das ist jedes Mal passiert, wenn ich über einen falschen Guru geschrieben habe und deren betrügerisches Verhalten aufgedeckt habe. Es ist nicht sehr überraschend und das normale Verhalten, vergleichbar mit einem verschreckten, in die Enge gedrängten Tier. Wenn sie damit konfrontiert werden, wie sie von ihrem Guru betrogen wurden, probieren diese Anhänger den Angriff als Verteidigung, aber auch das nicht sehr geschickt!

Es gibt jedoch auch andere und etwas gemäßigtere Reaktionen. Jemand, der die Atemübungen verwendet hat, die Sri Sri Ravi Shankar lehrt, und dem das ganz offensichtlich auch gut getan hat, versuchte, eine Erklärung dafür zu finden, warum sein Guru solchen Unsinn schreibt oder es auch nur in einem Vortrag sagt. Er folgerte, dass die Menschen im Publikum des Programms, das ja in einer ländlichen Gegend abgehalten wurde, etwas ‚einfach gestrickt‘ und von ‚niedriger Intelligenz‘ waren und solche Geschichten von einem Guru doch erwarteten.

Es ist eigentlich recht lustig, die Geschichte so zu erklären. Es ist eine vorsichtige Art zu sagen: das Publikum ist dumm, darum muss er sie zum Narren halten. Wirklich? Ist das, was eine erleuchtete Person tun sollte? Zum Einen sollte man nie annehmen, dass die Person vor einem dumm ist. Dazu kommt, dass man Leuten nicht das sagen sollte, was sie hören wollen, nur damit man bekommt, was man will! Eine ehrliche Person verhält sich nie so! Selbst wenn die Menschen das von Sri Sri Ravi Shankar erwarteten, warum würde er so etwas nur dem Publikum zuliebe erfinden?

Nein, ich denke, das kann man nicht als Erklärung oder Entschuldigung für ihn verwenden. Ich glaube, dass es wahrscheinlich jemanden gibt, dessen Aufgabe es ist, jeden Vortrag aufzuschreiben oder aufzunehmen und eine weitere Internetseite, einen weiteren Artikel daraus zu machen, ohne dass dieser weiter geprüft wird. Er sagte es, es wurde veröffentlicht und als sie bemerkten, dass nicht jeder dem Glauben schenkt, dass Sri Sri Ravi Shankar allwissend und allgegenwärtig sei oder gar ein göttliches, erleuchtetes Wesen, nahmen sie es wieder von der Seite.

Es gab jedoch auch viele Kommentare der Unterstützung von Lesern und Freunden, Menschen, die selbst von der Organisation enttäuscht waren und andere, die überrascht waren, da sie dachten, er sei seriöser als das. Ein paar Freunde sorgten sich auch um mich, als sie meine scharfen Worte lasen, da seine Organisation recht groß ist und jede Menge Geld hat und er irgendeinen Einfluss haben und mir schaden könnte.

Ich danke euch all meinen Freunden für ihre Unterstützung, aber ihr müsst euch um mich keine Sorgen machen. Ich weiß, ich stehe nicht alleine auf weitem Feld, wenn ich über betrügerische Gurus schreibe, wenn ich Skandale aufdecke oder einfach nur Informationen zu scheinheiligen, falschen und gefährlichen religiösen Anführern sammle. Es gibt Hunderte und Tausende andere Menschen, die nicht gerade glücklich mit ihnen sind, die wissen, dass es falsch ist, was sie tun und die zur Unterstützung kommen würden. Sie äußern sich vielleicht nicht so laut wie ich, aber sie sind da und das ist etwas, das nicht nur ich weiß, diese Gurus wissen es auch!

Leave a Reply