Wenn dich ein Kommentar überrascht, weil er so voller Hass ist – 15 Jan 15

Stadt:
Gurgaon
Land:
Indien

Vor einiger Zeit bekam ich von einem Leser meines Blogs eine Rückmeldung. Er oder sie machte eine Anschuldigung: ich würde Europa mit Deutschland gleichsetzen. Während ich euch ganz sicher sagen kann, dass das nicht wahr ist. war ich von der harten Sprache, die diese Person verwendete etwas überrascht: er gab vor, sich von meinen Einträgen beleidigt zu fühlen und beleidigte in der Folge die deutschen Menschen, die deutsche Kultur und Deutschland an sich.

Damit ihr eine bessere Vorstellung davon habt, von was ich spreche, möchte ich euch gerne den Kommentar lesen lassen:

“Ich bin ein Osteuropäer, der auch in mehreren Westeuropäischen Ländern gewohnt hat und ich kann dir sagen, dass die deutsche Bevölkerung die einzig Kranke ist, die ich getroffen habe. Das Leben in Deutschland macht einen bis zum Kern hin krank und ist in jeder Hinsicht lebensschädlich. Das ist auch die Meinung aller in Deutschland lebender Ausländer, die ich getroffen habe. Bitte tu dir selbst einen Gefallen und verschaffe dir ein paar Einblicke, wie Osteuropäer, Südeuropäer und selbst die Briten sind – du wirst überrascht sein. Bitte beleidige nicht uns alle Europäer, indem du ‚deutsch‘ zu ‚europäisch‘ machst. Das ist eine faschistische Idee, die ich in Deutschland angetroffen habe, dass jeder so grausam und schrecklich sein soll wie sie. Aber lasst uns hoffen, dass sie das nie schaffen.“

Zunächst einmal mag Deutschland zwar das Land sein, das mir am Besten gefallen hat und in dem ich beschlossen habe, die meiste Zeit zu verbringen, aber es ist bei Weitem nicht das Einzige, in dem ich viel Zeit verbracht habe! In meinen ersten Jahren in Europa war ich monatelang in Großbritannien. Ich habe viele Wochen in Spanien verbracht und war etwas weniger lang, aber nie weniger als ein paar Wochen, in der Schweiz, in Österreich, Luxemburg, Irland, Belgien, Frankreich, Litauen, Lettland, Dänemark, Schweden, den Niederlanden und vielleicht noch in anderen Ländern, die ich jetzt vergesse, wofür ich mich auch gleich entschuldigen möchte. So viel zu der Idee, dass ich außer Deutschland in Europa nichts gesehen habe.

Ich habe jedoch von keinem dieser Länder einen so schlechten Eindruck bekommen, den du offensichtlich von den Deutschen hast! Du nennst sie grausam, schrecklich, faschistisch und das Leben dort abscheulich und lebensschädlich! Du behauptest, alle Ausländer würden denken wie du. Ich kann dir sagen, dass ich kaum jemals einen nicht-Deutschen getroffen habe, der so schlecht von Deutschland sprach! Sieh dir deine Worte an und überlege einmal, wer hier eigentlich die grausame Person ist!

Während ich sicherlich nicht ‘Europäer’ schreibe, wenn ich von die Deutschen meine, da ich ja auch oft genug nur von der deutschen Einstellung und Kultur spreche, würde ich nie so über eine ganze Nation sprechen. Vielleicht hast du ja die falschen Leute getroffen, aber ich weigere mich zu glauben, dass man irgendein Volk auf dieser Welt so schlimm verallgemeinern kann.

Natürlich muss man beim Schreiben immer ein bisschen verallgemeinern und es wird immer Leute geben, die nicht in Klischeevorstellungen passen, aber ich kann ganz ehrlich sagen, dass ich bei aller Verallgemeinerung doch immer wunderbare und liebevolle Menschen getroffen habe, egal, wo ich war.

Anstatt dass ich mehr reise, solltest du vielleicht lernen, das Positive in den Menschen zu sehen?

Leave a Reply