Nimm Liebe und Beziehungen wichtig – du kannst niemanden ersetzen – 25 Mai 11

Stadt:
Weeze
Land:
Deutschland

In diesem Bild, von links nach rechts: Balendu, Purnendu, Para und Yashendu

In unserem Leben treffen wir viele Menschen, manche kommen uns nahe andere nicht so sehr. Manchmal bemerken wir nicht, dass es um uns viele Menschen gibt, die uns lieben und die wir lieben. Wir sind in unserem alltäglichen Rhythmus so beschäftigt, dass wir nicht merken, wie wichtig es ist, diese Menschen zu haben.

Schätze deine Beziehungen und die Menschen um dich herum. Siehe und spüre ihre Liebe und gib ihnen Liebe zurück. Behalte ihre Liebe in deinem Herzen. Nimm deine Freundschaften, deine Beziehungen und deine Liebe wichtig.

Es kann geschehen, dass du manchmal jemanden gehen lassen musst, der nicht mehr bei dir sein möchte und mit dem du deinen Weg nicht mehr teilen kannst. Manchmal werden diese Beziehungen nach einiger Zeit wieder stärker. Versuche nicht, eine Beziehung zu vergiften. Wenn es nicht funktioniert, ziehe dich leise zurück. Wenn es geht, schaffe keine Bitterkeit zwischen euch. Wut, Ego und andere Emotionen schaffen ab und zu Aggressionen, aber denke darüber nach, wie weit du es diesen Emotionen erlaubst, dich hinwegzutragen. Wer weiß, vielleicht ändern sich die Zeiten und eine bittere Beziehung ändert sich wieder zum Besseren. Bitter und besser sind nur drei Buchstaben voneinander entfernt. Vielleicht willst du auch nicht, dass diese Person weiterhin Teil deines Lebens ist. Das ist auch in Ordnung, aber selbst dann würde ich raten, nicht so viel Bitterkeit zu erzeugen, dass es unwiderruflich zu Ende ist.

Ich habe auf diese Weise viele Menschen verloren und bemühe mich immer, keine Bitterkeit aufkommen zu lassen. Wenn es nicht mehr klappt, versuche ich damit meinen Frieden zu finden und ziehe mich etwas zurück, so dass sich unsere Wege leicht trennen. Auf diese Weise denke ich, dass immer die Möglichkeit besteht, dass wir wieder zueinander finden.

Manchmal geschieht es, dass man einen Menschen wirklich verliert und es sich auf keine Weise ändern kann. Sobald ein Mensch diese Welt und seinen Körper zurücklässt, gibt es kein zurück mehr. Und für jemanden, der gegangen ist, gibt es auch keinen Ersatz. Wenn dein Ehemann stirbt, kannst du wieder heiraten. Wenn du Freunde verlierst, kannst du dir neue suchen. Du kannst jedoch nicht denjenigen ersetzen, der zuvor da war. Wen wir verloren haben, den haben wir verloren.

Heute ist es das fünfte Jahr, dass ich am Geburtstag meiner verstorbenen Schwester Para an sie denke, sie aber nicht mehr da ist. Niemand kann sie jemals ersetzen. Es gab Menschen vor und nach ihrem Tod, bei denen ich das Gefühl hatte, ich hätte eine Schwester, doch nach einiger Zeit sind diese Menschen auch aus meinem Leben verschwunden. Es gibt keinen wahren Ersatz für eine Person, die man verloren hat. Ich habe aber die Erinnerungen an unsere Liebe.

%d bloggers like this: