Schönheit kommt in allen Formen! – Die Gefahr falscher Schönheitsideale – 28 Aug 13

Stadt:
Vrindavan
Land:
Indien

Gestern habe ich erklärt, wie viele Menschen, besonders Frauen, sich selbst ständig mit anderen vergleichen, aus den zweifelhaften Siegen dieser Vergleiche ihr Selbstwertgefühl und fühlen sich schlecht, wenn sie glauben, dass sie bei diesen Vergleich verloren haben. Neben der Tatsache, dass dir es das schwierig macht, dich gut zu fühlen, wenn du alleine bist, musst du auch erkennen, dass das Schönheitsideal, dem du da folgst noch jede Menge weitere Probleme mit sich bringt.

Ich glaube, wir brauchen nicht viel Zeit darauf verwenden zu diskutieren, ob das Schönheitsideal, mit dem die meisten Frauen ihren eigenen Körper vergleichen, realistisch ist oder nicht. Die Bilder, die die Medien zeigen, sind mit Computern bearbeitet, die Frauen, die dargestellt werden, tragen wahnsinnig viel Make-up, das Licht ist extra für sie eingestellt, sie handeln nicht in Situationen, die dem wahren Leben entsprechen und es ist ihr Beruf, so auszusehen. Das Bild, das du demnach normalerweise auf Plakaten, Zeitschriften oder im Fernsehen siehst, brennt sich in deinen Verstand ein und lässt dich vergessen, dass dir diese Bilder gezeigt werden, damit du das kaufst, was sie verkaufen. Du nimmst an, das wäre ganz normal, als müsstest du und jeder andere Frau so aussehen, um schön genannt werden zu können.

Die normalen Medien ignorieren die Tatsache, dass es Menschen in allen möglichen unterschiedlichen Körperformen gibt! Die Menschen, Männer und Frauen, die man dadurch am Ende sieht, sind nur ein paar Ausgewählte, die mit strengen Kriterien gewählt wurden, die ein Großteil der Menschen nie erfüllen könnte.

Das Ergebnis ist klar: Menschen überall glauben, dass das normal ist und versuchen, genauso auszusehen. Wenn sie das nicht erreichen können, glauben sie, dass sie nicht schön sind – obwohl es wirklich meistens einfach unmöglich ist! Und diese Tatsache, nämlich dass es unmöglich ist, frustriert viele Frauen, die ehrlich und mit Mühe versuchen abzunehmen, damit sie die gleiche Form haben, wie die Frauen auf dem Bildschirm! Das können sie nicht erreichen, weil zum Beispiel ihre Körperstruktur ganz anders ist!

Wenn sie das erkennen, geben viele einfach vollständig auf. Sie sehen, dass sie nur dann als ‚schön‘ gelten, wenn sie so aussehen – aber das werden sie einfach nie erreichen, warum also sollten sie es überhaupt versuchen? Sie haben keinerlei Antrieb oder Grund dafür, Sport zu treiben, sich zu bewegen oder etwas für ihren Körper zu tun. Der einzige Grund, den sie sehen, wäre der Wettbewerb und das Ziel, das jedoch unmöglich ist zu erreichen. Warum sollten sie es dann also überhaupt versuchen? Sie wissen, dass sie nie gewinnen können.

Die Lösung für dieses Problem – außer, die Gesellschaft daran zu hindern, unrealistische Schönheitsideale anzupreisen – ist, dass man Sport, gesunde Ernährung und seinen Körper im allgemeinen in einem anderen Licht betrachtet. Du musst erkennen, dass du nicht gesund essen solltest, um abzunehmen, nur um wie jemand anderes auszusehen. Du musst auch deinen Körper nicht bewegen, rennen oder schwimmen, um wie jemand anderes auszusehen. Du solltest nichts dergleichen für andere tun, sondern für dich selbst!

Tu es für dich! Iss gesund, weil du dich damit besser fühlst! Trainiere deinen Körper, weil das deine Stimmung hebt und du deinen Körper wieder spürst! DU bist diejenige, die einen Vorteil von einem gesunden Körpergewicht hat, niemand sonst! Tu es, weil du deinen Körper liebst, weil du dich selbst liebst!

Wenn genug Menschen so handeln, können wir vielleicht sogar die Werbefirmen, die Filmindustrie und das allgemeine Denken in der Gesellschaft zu der Erkenntnis bringen, dass jede Einzelperson in sich Schönheit trägt, in allen unterschiedlichen Formen, die es gibt!