Warum junge Inder nicht viel überlegen müssen, bevor sie ihre Eltern anlügen – 18 Jan 16

Stadt:
Vrindavan
Land:
Indien
Read In English:
हिन्दी में पढ़ने के लिए:

Letzte Woche habe ich euch von den Metro-Städten in Indien erzählt, in denen Eltern an Traditionen festhalten, um sich nicht in all den neuen Dingen des modernen Lebens zu verlieren. Während sie auf vielerlei Weise versuchen modern zu sein, bringt sie insbesondere das Großziehen von Töchtern wieder zurück zur Tradition – und das kann einiges an Problemen verursachen!

In den letzten Monaten habe ich viele junge Inder getroffen und viele von ihnen waren aus Delhi. Wir haben über viele Dinge gesprochen, unter anderem über den Lebensstil, den Mädchen und junge Frauen in Delhi haben. Sie studieren und beginnen nach ihrem Universitätsabschluss selbst zu arbeiten. Sie fahren mit der Straßenbahn und Auto-Rickschas quer durch Delhi, nehmen die Angebote der großen Stadt an und genießen ihr Leben. Da gibt es jedoch ein Problem: sie können mit ihren Eltern nicht in allen Dinge offen sein!

Mehrere der jungen Frauen, die uns besucht haben, erzählten, dass sie auch auf Dates gingen. Viele verbrachten ihre Zeit gerne mit männlichen und weiblichen Freunden gleichermaßen und einige von ihnen hatten in der Vergangenheit bereits feste Freunde. Sie gingen in die Nachtvorstellungen von Filmen und übernachteten sogar bei ihren Freunden.

Natürlich war das nichts, was sie ihren Eltern erzählten! Ich sage hier ‚natürlich‘, weil es in Indien immer noch völlig undenkbar ist, dass unverheiratete junge Leute die Nacht zusammen verbringen. Und sie wissen ganz genau, dass ihre Eltern das nicht erlauben würden und dass sie ihnen stattdessen jede Menge Probleme machen würden von unbequemen Diskussionen vielleicht sogar bis hin zu Hausarrest.

Die jungen Frauen erzählten mir ganz offen, dass sie stattdessen eben lügten. Sie erklärten ihren Eltern, dass sie Arbeit für die Uni hatten oder dass sie bei ihrer besten Freundin übernachten würden, die die Eltern gut kannten. Die Wahrheit würde alle unglücklich machen, meinten sie.

Das kann nicht richtig sein. Es ist von beiden Seiten nicht richtig, aber als Eltern sollte man darüber nachdenken, warum dein Kind das Gefühl hat, es müsste dich anlügen. Was machen wir, wenn wir in modernen Zeiten krampfhaft an veralteten Traditionen festhalten? Wir schaffen Abstand zwischen Eltern und Kindern. Deine Kinder, nun selbst junge Erwachsene, wissen, was du ihnen nie erlauben würdest. Sie wissen auch, was sie tun könnten. Sie sehen Filme und wollen die gleiche Freiheit, besonders in einer Stadt, wo das so einfach wäre!

Und vor allem wollen Mädchen das tun, was ihre Brüder tun. Warum lasst ihr diese nachts frei herumstreunern? Warum rufst du sie nicht dreimal an, wenn es nach zehn Uhr abends ist, um zu sehen, wann sie denn nun heimkommen? Warum ist für dich der Gedanke in Ordnung, dass sie vielleicht eine Freundin haben, aber nicht der Gedanke, dass deine Tochter vielleicht einen Freund hat?

Mit solchen Verboten bringst du deine Kinder zum Lügen. Sei offen mit ihnen und sprich über die Dinge. Gib ihnen mehr Freiheit und sie werden sich an die Regeln halten, die dir wirklich wichtig sind. Vor allem werden sie sicher sein, weil sie zu dir kommen und dir von ihren Problemen erzählen können. Ansonsten bekommst du die Lügen!

Leave a Reply