Wisse, wer du bist und handle danach – 14 Apr 09

Identitaet

Oft treffe ich Menschen, die ihre Emotionen nicht so leben, wie sie sind. Ich habe auch schon viel hierüber geschrieben. Meistens kann man in ihrer Körpersprache, ihrem Verhalten und in dem, was sie sagen, dass sie auf eine Weise künstlich sind. Und sie leben so sehr in diesem künstlichen Verhalten, dass es ihre dauerhafte Verhaltensweise wird. Es scheint, dass sie eine Rolle in einem Theaterstück spielen, doch ihr ganzes Leben ist dieses Theaterstück. Es scheint oft übertrieben und manchmal fühlt es sich für mich sehr formal an. Aber ich sehe auch, dass für sie das, was sie tun, natürlich erscheint. Sie leben auf diese Weise und diese Schauspielerei ist zur Gewohnheit geworden, weil sie das die ganze Zeit über machen.

Vielleicht ist das ein kultureller Unterschied oder ich bin einfach nicht daran gewöhnt. Ich will einfach so sein, wie ich bin und es fühlt sich unnatürlich an, wenn ich diese Art von Verhalten sehe. Ich glaube, dass passiert, wenn man eine bestimmte Rolle spielt. Es passiert nicht, wenn man seine eigene Persönlichkeit lebt. Wenn eine 60-jährige Person die Rolle einer 20-jährigen spielt oder wenn eine 20-jährige Person die Rolle einer 60-jährigen spielt, es wird auf jeden Fall unnatürlich aussehen. Natürlich kann man auch mit 20 die Reife eines 60-jährigen haben und auch eine 60 Jahre alte Person kann fröhlich und lustig sein und Spaß haben wie jemand, der 20 Jahre alt ist. Wenn es ganz natürlich kommt, so ist das auch völlig in Ordnung, nur wenn man diese Rolle absichtlich spielt, wird es ganz sicher künstlich aussehen und man spürt, dass das nicht echt ist. Ich mag es, wenn Menschen ihre Originalität leben. Das macht auch ihre Persönlichkeit ernstzunehmend und wirklicher. Ich lebe gerne einfach natürlich mit was auch immer da ist.

Leave a Comment