Toiletten für Indien und Orte zum Teilen für den Westen – 5 Sep 09

Gott

Als wir gestern miteinander sprachen, sagte ich auch, dass ich niemandem sage, wie er mit seinem Gott in Kontakt treten sollte. Viele Menschen sagen ihre Gebete bei Ritualen, wenn sie in einem Tempel oder einer Kirche sind oder sie beten nur, wenn sie eine Mala haben. Ich sage nicht, dass das Beten mit einer Mala falsch ist, aber ich sage, dass es nicht der einzige Weg ist. Du brauchst keine Mala, um zu beten. Und du brauchst keine Kirche, um mit Gott in Kontakt zu treten.

Mein Gott ist einfach nur Liebe. Keine Figur oder Person ist dafür nötig. Es ist egal, ob du Er oder Sie sagst. Es ist einfach nur Liebe. Ich sage nicht, dass du nicht in eine Kirche oder einen Tempel gehen solltest, um zu beten. Aber ich sage, dass du nicht dorthin gehen musst, wenn du beten willst. Darum ist das Erbauen von Tempeln in meinen Augen nicht sehr notwendig. Wenn du mich nach dem Errichten von Tempeln in Indien fragst, würde ich sagen, bitte baue stattdessen Toiletten. Das wäre gut, viele Leute haben diesen Luxus nicht und es wäre auch noch gut für die Umwelt.

Und wenn du mich hier im Westen fragst, würde ich sagen, mache lieber Orte, an denen junge Menschen zusammenkommen können und ihre Emotionen teilen können. Das fehlt ihnen nämlich wirklich. Sie können nicht teilen und sich ausdrücken und das bringt im Leben viele Komplikationen und bringt sie in Situationen, in denen ihre unterdrückten Gefühle einfach explodieren. Ich denke, die heutige Jugend würde lieber an einen solchen Ort gehen, als in eine Kirche oder in einen Tempel, weil sie an diesen Ort nicht zur Verehrung sondern zum Teilen kommen würden. Ich glaube das wird heute gebraucht und darum glaube ich, dass es nicht nötig ist, Kirchen und Tempel zu bauen.

Und das ist auch das Ziel meines Lebens: Ich möchte um uns diese Art von Atmosphäre und Aura erschaffen, in der sich die Menschen wohlfühlen und fühlen, dass sie zu mir kommen können. Dann sind sie nicht wie Anhänger, die vom Meister weit entfernt bleiben. Dann können sie Freunde sein und Liebe teilen.

Leave a Comment