Überraschung für Ramona zu ihrem Geburtstag – 20 Mar 10

Stadt:
Vrindavan
Land:
Indien

Gestern hatten wir wirklich eine tolle Party. Wir hatten ein großartiges Abendessen mit Kichererbsen, süßem Reis und Kartoffelpuffern. Danach präsentierte Yashendu den Fruchtkuchen, den er am Nachmittag gebacken hatte und er war einfach herrlich. Und dann hat Ramona die große Überraschung geöffnet. Am Nachmittag, während sie beim Einkaufen war, saßen wir mit 20 Leuten zusammen und zupften mehrere Kilos Rosenblätter und packten sie dann ein, um sie draußen in den Hof über die ‚Tanzfläche‘ zu hängen. Zusammen zogen sie und ich an einem Strick und es regnete Blumen herab auf uns und den Boden, was die Einweihung der Tanzfläche darstellte. Es war ein tolles Gefühl, die Blumenblätter zum Tanzen unter den bloßen Füßen zu haben! Wir tanzten lange unter dem freien Himmel.

Jeder hatte Spaß und die kleinen Jungs waren auch wie verrückt am Tanzen. Ich beobachtete Suraj und sah, wie er auf ein Knie sank, seine Fäuste in den Himmel streckte und mit dem Lied mitsang. Er ist drei Jahre alt, natürlich hat er nirgendwo gelernt, so zu tanzen, es war einfach nur ein Tanz aus dem Herzen, einfach nur Freude. Ich habe auch getanzt, musste dann aber leider aufhören, weil ich so voll war von dem leckeren Essen. Wir hatten eine großartige Feier und der Hauptgrund, warum wir alle so viel Spaß hatten war, weil niemand vor den anderen angeben musste, jeder konnte einfach nur frei genießen. Sogar meine Großmutter tanzte mit uns!

Hier sind Bilder von der großen Party.

Leave a Reply