Lies das, wenn du meinst, dass du auf der Welt keine Freunde hast! – 4 Sep 12

Freunde

Mit meiner beratenden Arbeit treffe ich oft Menschen, die mir sagen, dass sie sich allein fühlen und dass sie einen Partner suchen oder zumindest ein paar Freunde. Sie sagen, dass sie die ganze Zeit frohe Menschen in Gruppen oder zusammen mit ihrem Partner oder Freunden sehen. Da sind Leute, die zusammen im Team arbeiten, Pärchen, die mit Freude ihre Einkäufe erledigen, die sich auf der Straße küssen und miteinander lachen und da sind Freunde, die in einem Restaurant eine Diskussion haben oder die einfach nur miteinander Zeit verbringen. Nur sie selbst scheinen auf dieser Welt allein zu sein. Heute möchte ich meinen Blogeintrag für all die Menschen schreiben, die sich so fühlen.

Das Erste, was ich dazu sagen möchte, ist, dass du die Wirklichkeit höchstwahrscheinlich nicht so siehst, wie sie ist. Es ist wohl kaum so, dass jeder seine Mitarbeiter liebt, mit ihnen während der Arbeit herumwitzelt und ein super Team hat. Du, der Kunde, siehst nur einen Zeitrahmen von fünf Minuten ihrer Beziehung miteinander. Das zeigt dir jedoch nicht, wie sie wirklich füreinander fühlen. Es gibt viele Menschen, die zusammenarbeiten, die aber überhaupt keine Harmonie untereinander verspüren. Genauso gibt es Menschen, die ein Date haben und lachen und lächeln, aber genau wissen, dass es das letzte Mal war, dass sie den anderen getroffen haben. Von Außerhalb wirfst du vielleicht nur einen kurzen Blick auf sie und nimmat an, dass alle glücklich sind, während du es nicht bist. Das ist jedoch nicht der Fall. Sieh dir doch einmal an, wie viele andere Leute auch noch herumlaufen, die Probleme haben, genau wie du.

Das sollte jedoch nicht das sein, was dich am meisten aufheitert – obwohl es psychologisch hilft zu wissen, dass andere im gleichen Boot sitzen. Doch du musst deine Denkweise verändern, um aus dem Boot rauszukommen!

Mach die Augen auf und denke nach, ob du wirklich so sehr allein bist. Okay, vielleicht hast du keine ganze Gruppe von Freunden um dich, denen du alles erzählen kannst und die alle zusammen ausgehen und Spaß haben. Vielleicht hast du noch nicht einmal diesen einen besten Freund, von dem jeder spricht, der eine, mit dem man wirklich teilen kann, ohne irgendetwas zurückhalten zu müssen. Doch wenn du dich einmal umsiehst, bemerkst du, dass es auch um dich herum Menschen gibt, mit denen du gut kannst. Das sind vielleicht nicht Menschen, mit denen man Tage verbringen könnte, ohne sich zu langweilen, aber sie sind dort und du redest gerne mit ihnen. Das kann ein Familienmitglied sein oder ein netter Arbeitskollege, es kann ein Nachbar sein, den du nur hin und wieder triffst oder sogar jemand, der dort zu Mittag isst, wo du auch hingehst. Du bist nicht allein auf dieser Welt!

Jetzt, wenn du weißt, dass es zumindest einige Leute gibt, mit denen du reden kannst, musst du eventuell noch etwas offener werden. Verstecke dich nicht hinter deinem Computer oder Fernseher. Natürlich kann man auch online in sozialen Netzwerken Freunde finden, aber nicht, indem man Spiele spielt, sich Filme ansieht oder wahllos Artikel lies. Werde aktiv und verbringe Zeit mit Aktivitäten, die dir Spaß machen und die andere Leute auch machen. So kannst du auch Leute mit ähnlichen Interessen finden. Sei offen, etwas mehr Zeit mit ihnen oder deinen bestehenden Bekanntschaften zu verbringen. Das kann schwierig sein, wenn du viel Zeit alleine verbracht hast, weil du die Gesellschaft dann nicht mehr gewöhnt bist. Aber hab keine Angst, zieh dich nicht wieder zurück und erfinde keine Ausreden. Du musst es tun, wenn du etwas ändern willst und mehr Gesellschaftsleben in dein Leben bringen willst.

Und schließlich solltest du nicht die Erwartung haben, dass jemand gleich und sofort zu deinem besten Freund wird. Das geschieht nicht mit jedem, wie es im Fernsehen gerne dargestellt wird. Das wahre Leben ist anders. Eine normale Freundschaft bedeutet auch, dass man manchmal etwas enger miteinander ist und manchmal etwas weniger eng. Vielleicht habt ihr verschiedene Meinungen zu einem Thema, aber ihr könnt immer noch befreundet sein. Das ist eigentlich das, was normal ist. Und wenn du jemanden triffst, sei einfach glücklich über das Treffen. Genieße einfach den Augenblick, ohne die Zukunft zu planen.

Entspanne dich, geh raus, sei freundlich und interagierte im täglichen Leben mit den Leuten um dich herum. Das wird dein Leben verändern, so dass du dich lebendig und unter Menschen fühlst. Probier es aus, es ist es wert!

Leave a Comment