Begrenzte Wörter gegen Endlose Liebe und Emotionen – 13 Juli 10

Emotionen

Heute Abend hatten wir einen wunderschönen Darshan. Natürlich ist das Thema des Versteckens und Ausdrückens in meinem Kopf und ich habe wieder darüber gesprochen, wie man seine Gedanken und Emotionen ausdrückt. Man muss in der Lage sein, das, was man fühlt, auszudrücken.

Du solltest auch deine Liebe ausdrücken. Liebe ist nicht zum vorzeigen und herumzeigen, aber sie ist doch dafür da, um sie demjenigen, den du liebst, zu zeigen. Es ist nicht schön, deine Liebe vorzuzeigen, aber es ist schön, wenn dir jemand seine Liebe zeigt. Ist es nicht schön, wenn man ‚Ich liebe dich‘ sagt oder gesagt bekommt? Das sind die höchsten Worte, die wir Menschen für den Ausdruck von Liebe haben, aber wie viel steckt wirklich hinter diesen Worten? Darum glaube ich, dass Worte Gefühle nicht wirklich ausdrücken können.

Selbst wenn du deine Emotionen ausdrückst, kann es manchmal geschehen, dass der andere dich nicht versteht. Du willst das, was du im Herz spürst, ausdrücken und machst Worte daraus, aber die andere Person versteht etwas völlig anderes.

Ich glaube, Worte sind nie genug, deine Emotionen auszudrücken. Worte haben immer eine Grenze, egal in welcher Sprache. Es gibt Sprachen, die nur einige Worte haben und andere, die für Emotionen viele Vokabeln haben, aber sie werden nie wirklich in der Lage sein, das volle Ausmaß der Emotion auszudrücken.

DEnn Worte haben Grenzen. Liebe und Emotionen sind endlos, Was in unserem Herz ist, ist unsterblich.

Am Ende des Darshans drückte ich ganz offen aus, dass ich hungrig bin, erst etwas Salat essen werde und dann noch Eis essen möchte. Und einfach spontan blieb fast jeder da, hatte ein paar Früchte, Salat oder Essen mit uns und dann gingen wir zu diesem wundervollen Eisgeschäft in Bocholt, um noch ein tolles Eis zu haben.
 

Leave a Comment