Lassen Hormone Teenager wirklich schreien und ihre Eltern beleidigen? – 18 Jul 11

Eltern

Ich möchte gerne das Thema der letzten Woche weiterführen und über Teenager, Kinder und Eltern und ihre Beziehung zueinander schreiben.

Ein sehr großes Problem, das ich besonders in der westlichen Kultur sehe, ist der mangelnde Respekt in dieser Beziehung. Meiner Meinung nach ist Respekt sehr wichtig und jedes Kind muss ihn lernen. Wenn sie die Bedeutung von Respekt nicht kennen, wenn sie es einfach nie gelernt haben, haben sie keinen Respekt für niemanden und nichts. Sie respektieren ihre Eltern nicht, respektieren ihr Umfeld nicht und respektieren noch nicht einmal sich selbst! So viele Teenager respektieren sich selbst nicht so, wie sie sind und sie respektieren und schätzen das nicht, was sie im Leben haben. Sie haben Sicherheit in einer Familie, sie haben ihre Eltern und werden von ihnen geliebt. Das alles kann nicht respektiert werden, wenn das Kind daheim nie Respekt gelernt hat.

Ich reise und arbeite nun schon seit mehr als zehn Jahren im Westen und habe Tausende Familien getroffen. Eine Sache, die mich immer wieder überrascht und auch immer wieder traurig macht und enttäuscht ist, wie Kinder und besonders Teenager im Westen mit ihren Eltern sprechen. Ohne jeglichen Respekt.

Ich komme aus einer ganz anderen Kultur, in der ich gelernt habe, Respekt zu haben und zu zeigen. Ich bin dankbar und stolz, dass ich das gelernt habe. Ich habe mit meinen Eltern nie in so einem Ton und in so einer Sprache gesprochen, wie ich hier Teenager mit ihren Eltern sprechen höre. Sie verwenden so beleidigende Worte, von denen ich mir nie hätte träumen lassen, dass Kinder sie zu ihren Eltern sagen könnten! Welche Worte sie benutzen und in welchem Ton sie sprechen! Sie beleidigen ihre Eltern mit den schlimmsten Worten in ihrem Vokabular, schreien und kreischen sie an! Bevor ich das im Westen gesehen habe, hätte ich mir nie vorstellen können, dass das möglich ist und ich würde nie erwarten, dass jemand so mit mir spricht.

Schlimmer jedoch, und eine noch größere Überraschung, war die Reaktion der Eltern hierauf. Sie schienen das als normal zu akzeptieren. Viele Eltern reagierten überhaupt nicht. Es scheint, dass es für sie zum normalen Umgangston und Vokabular geworden ist. Sie akzeptieren es. Meiner Meinung nach ermutigt diese Akzeptanz das Kind dazu, noch wilder zu werden und sie auf noch schlimmere Weise zu beschimpfen. Es ist nicht richtig, ihnen das Gefühl zu geben, dass das, was sie tun, in Ordnung ist.

Wenn das vor meinen Augen geschieht, ist es den Eltern manchmal peinlich, dass ihr Kind sich so aggressiv, laut und respektlos verhalten hat. In den Fällen höre ich oft eine tolle Ausrede: ‚Das sind die Hormone in dem Alter‘. Sie versuchen mich und auch sich selbst zu überzeugen, dass das Verhalten ihres Kindes völlig normal ist. In der Pubertät und im Teenageralter sie es normal, sich so zu verhalten. Das macht jedes Kind wegen der Umstellung der Hormone in der Zeit. Ich habe mich über diese Erklärung wirklich sehr gewundert. Ich habe meine Pubertät auch durchlebt und genauso meine Geschwister und Freunde, aber ich habe mich nie so verhalten und habe auch nie meine Geschwister oder Freunde so gesehen. Im Ashram haben wir schon viele Kinder gehabt, für die wir die Eltern waren und ich habe nie einen so zu uns sprechen hören. Wenn die Grundlage wirklich die Hormone wären, hätte das denn nicht jeder, unabhängig von Land oder Kultur?

Das ist wirklich die schlechteste Ausrede, die ich je gehört habe, aber ich weiß, wo sie herkommt. Eltern wollen ihre Felher nicht ugeben und nicht wahrnehmen, dass es auch ihre Schuld ist. Ihren Kindern fehlt der Respekt und sie wissen einfach nicht, wie sie ordentlich mit ihren Eltern reden sollen. Ihre Eltern versuchen ihrerseits, das zu rechfertigen. Lass mich dir jedoch sagen, wenn du das tust, begehst du einen weiteren Felher! Wenn dein Kind hört, dass du sein Verhalten rechtfertigst und wenn du meinst, dass es normal ist, werden sie immer wilder und nicht damit aufhören, dich immer schlimmer zu beschimpfen! Sie können auch sagen ‚Das sind die Hormone‘. Du hast ihnen gezeigt, dass du diese Erklärung gutheißt, also ist es egal, wenn sie respektlos sind, rauchen, trinken und tun was sie wollen, egal, was du davon denkst.

Diese Situationen tauchen besonders in entwickelten Ländern auf, in denen Anstand einen sehr hoch geschätzt wird. Die Menschen denken, wenn sie an Inder denken, oft an ländliche Bevölkerung, fast schon wie in Stämmen lebende Menschen, wild und ohne jegliche Manieren, aber dort sehe ich das nicht. Ich sehe im Westen, wie Kinder einfach nur wild werden und die Eltern das akzeptieren! Niemand strengt sich an, sie zu ändern! Wie kann das sein? Was ist mit ihrem Anstand? Du bringst ihnen bei, wie man sein Besteck ordentlich benutzt und wann sie sich bedanken oder entschuldigen sollen, kannst ihnen aber nicht beibringen, wie sie sich gegenüber ihren Eltern verhalten sollen? Warum kannst du nicht eine klare Regel setzen, was du in deinem Haus hören willst?

Setze Grenzen! Sei streng, wenn es um diese Grenzen geht! Bringe deinem Kind Respekt bei! Du musst klarstellen, dass bestimmtes Vokabular, ein bestimmter Ton und auch eine bestimmte Lautstärke in jeglicher Art von Diskussion mit dir und in deinem Haus nicht verwendet wird. Wenn sie vorgewarnt sind und die Konsequenzen kennen, werden sie es nicht tun. Wenn du es akzeptierst und dafür Ausreden und Rechtfertigungen suchst, können sie es nicht lernen.

Natürlich solltest du ihnen kein falsches Beispiel gebne, indem du so mit oder über deine Eltern sprichst. Wenn du das tust, bist du nicht in der Position, deine Kinder zu kontrollieren, weil sie es von dir gelernt haben. Wenn das jedoch nicht der Fall ist und das Kind diese Sprache und das Verhalten von Freunden oder in der Schule gelernt hat, hast du die Möglichkeit, sie aufzuhalten. Gib ihnen eine klare und strenge Grenzen und mache keine Ausnahmen.

Wenn du Schwierigkeiten damit hast, an diesem Punkt streng zu bleiben, erkenne die Folgen dieses Verhaltens. Vielleicht kannst du es ertragen, weil es deine Kinder sind, aber was ist mit den Leuten um dich herum? Deine Kinder lernen nicht, Respekt zu haben. Sie respektieren die Liebe nicht, die du ihnen gibst und mit was du sie versorgst und sie werden auch niemand anderen respektieren. Sie nehmen die Dinge für selbstverständlich. Was auch immer du ihnen gegeben hast, was auch immer sie von anderen Menschen bekommen, ihre Bequemheit, ihre eigene Sicherheit, Liebe, Glück und mehr. Kinder ohne Respekt sind nicht dankbar, auch nicht, wenn sie erwachsen werden. Obendrauf respektieren sie auch sich selbst nicht. Sie beginnen, psychische Probleme zu haben, sich selbst nicht zu lieben und ihren Körper und ihre Gefühle nicht werztuschätzen. Manchmal verletzen sie sogar sich selbst. Und da ist niemand, der sie aufhält und ihnen Grenzen setzt. Wenn sie nicht einmal zu dir nett sind, warum sollten sie dann zu sich selbst nett sein?

Erkenne diese Folgen und erkenne, dass du diese Grenzen streng setzt, so dass deine Kinder eine gute Zukunft haben. Kinder müssen Respekt lernen.

Leave a Comment