You are currently viewing Lassen sich Westler zu schnell scheiden oder bleiben Inder zu lange? – 17 Mär 16

Lassen sich Westler zu schnell scheiden oder bleiben Inder zu lange? – 17 Mär 16

Gestern habe ich euch von einer unserer ersten Erfahrungen in Ammaji‘s Ayurvedischem Restaurant erzählt. Wir vier, Purnendu, Yashendu, Ramona und ich, haben uns völlig unserer neuen Arbeit gewidmet und lieben es, uns ganz in dieses neue Abenteuer zu stürzen! Wir reden daher oft vor oder nach der Bestellung mit unseren Gästen, sammeln Feedback, helfen beim Servieren und verbessern unser neues Unternehmen ständig. Eine dieser Unterhaltungen, die Ramona mit einem weiblichen Gast hatte, war recht interessant, da es eine sehr indische Sicht auf Westler und deren Beziehungen offenlegte!

Die Dame war mit ihrer Tochter aus Delhi gekommen. Es war ihr erster Besuch in Vrindavan und sie freuten sich, dass sie unser Restaurant gefunden hatten, so dass sie sich nach einem geschäftigen Morgen mit Besuchen in Tempeln beim Mittagessen etwas ausruhen konnten. Ramona begann, sich mit ihnen zu unterhalten und bald fragten sie auch, wo sie herkam und wie lange sie bereits in Indien war. Sie erfuhren also, dass wir verheiratet waren und gerade als Ramona das erzählte, lief ich hinter ihr vorbei. Ich hielt bei meiner Vorstellung also an, um unsere Gäste auch zu begrüßen. Die ältere Dame wurde ganz ernst und erzählt Ramona: ‚Wissen Sie, nun haben sie hierher geheiratet und da sollten sie auch hier bleiben. Wir Inder glauben nämlich, dass eine Ehe für immer ist!‘

Wir antworteten, sie solle sich keine Sorgen machen, Ramona würde mir nicht davonlaufen!

Natürlich lachten wir, doch die Tatsache, dass die Frau das so gesagt hatte, zeigte eine weit verbreitete Annahme von Indern, wenn es um Beziehungen und Ehen im Westen geht: sie glauben Westler beenden ihre Beziehungen schnell und verlassen ihre Ehepartner auch häufiger, vielleicht sogar, ohne viel darüber nachzudenken.

Auf eine Weise stimmt das ja auch: die Scheidungsrate im Westen ist deutlich höher als die in Indien. Es ist also wahr, der durchschnittliche Inder hat in seinem Leben eine niedrigere Anzahl Beziehungen als der durchschnittliche Westler.

Es gibt jedoch auch ein paar andere Gedanken und Tatsachen zu diesem Thema: in Indien werden Beziehungen vor der Ehe nicht gutgeheißen, weswegen viele Leute es nicht publik machen, wenn sie sich eine Beziehung eingehen. Oder sie sehen körperlichen Kontakt und emotionale Bindungen nicht als Beziehung an, da es in dieser Gesellschaft einfach nicht üblich ist. Es geschieht im Verborgenen und wenn es vorbei ist, ist es eben, als wäre gar nichts geschehen. So kommt es, dass es im Westen viel mehr Versuche zu geben scheint – während das Gleiche in Indien auch geschieht, nur eben nicht offiziell. Vielleicht eben weniger, doch es gibt es auch.

Wenn es zur Scheidungsrate kommt, ist ganz klar, warum es in Indien weniger Scheidungen gibt: nicht weil die Leute alle in ihren arrangierten Ehen mit Menschen, die sie vorher nicht kannten so wahnsinnig viel glücklicher sind. Nein, zwischen den Eheleuten gibt es mindestens genauso viel Probleme mit der Kommunikation sowie Gründe unglücklich zu sein, wie anderswo – doch Scheidung ist solch ein Tabu in der Gesellschaft, dass die meisten Leute es einfach nicht als Möglichkeit betrachten! Frauen sind von ihren Ehemännern abhängig und können sich oder ihre Kinder nicht selbst durchbringen. Familien bieten Verwandten, die sich scheiden lassen wollen, wenig bis keine Hilfe. Die Religion stellt sich gehen auch nur den Gedanken ‚sich gegen sein Schicksal zu wenden‘. Und schließlich kann das Leben insbesondere als geschiedene Frau manchmal schwierig und sogar unsicher sein.

Während also viele Inder denken, dass sich Westler zu einfach scheiden lassen, glaube ich oft, dass Inder sich die Scheidung zu schwierig machen. Männer und Frauen leben deshalb oft unglücklich miteinander. Natürlich versuchen einige Menschen im Westen nicht, an ihren Beziehungsproblemen zu arbeiten, um sie zu lösen – aber manchmal sehen Inder auch einfach nicht, dass nichts hilft und es besser wäre, wenn jeder seinen eigenen Weg gehen würde!

Related posts

कृपया ग्लानि न करें यदि किसी की कल्पना करके आपका खड़ा अथवा गीली हो जाए

क्या मोनोगमी अप्राकृतिक है? क्या अपने जीवन साथी के अलावा किसी और के साथ यौन कल्पनाओं का होना मानसिक विकृति ...

Bitte haben Sie kein schlechtes Gewissen, wenn Sie eine Erektion bekommen oder nass werden, weil Sie sich jemanden vorstellen

Ist Monogamie unnatürlich? Ist es eine psychische Störung, sexuelle Fantasien mit jemand anderem als Ihrem Ehepartner zu haben? Sollten Sie ...

Please don’t feel guilty if you get erection or wet by imagining someone

Is Monogamy Unnatural? Is it a mental disorder to have sexual fantasies with someone other than your spouse? Should you ...

Meine Beziehung zu meinem Vater

Wenn Vater sagt, dass ich für dich tot bin! Stellen Sie sich meinen Geisteszustand vor, als ich Waise wurde, als ...

My relationship with my father

When father says that I am dead for you! Imagine my mental state when I became an orphan when my ...

पिता के साथ मेरा सम्बन्ध

जब पिता कह दे कि मैं मर गया तेरे लिए! कल्पना करें मेरी उस मानसिक दशा की जबकि मैं बाप ...

Neues Kapitel im Leben, Herausforderungen und Lektionen

Ich gehöre auch zu denen, die Indien vor sieben Jahren verlassen haben. Früher habe ich dort Geschäfte gemacht und Steuern ...

New chapter in life, challenges and lessons

I am also one of them who left India 7 years back. Used to do business there and used to ...

जीवन का नया अध्याय, चुनौतियाँ और सबक

मैं भी उनमें से एक हूँ. 7 साल पहले भारत छोड़ के चला गया. वहाँ व्यापार करता था और टैक्स ...

Sexuell missbrauchte elfjährige Schwester und mein Schuldgefühl, dass ich sie nicht retten konnte!

Ich hatte nur eine jüngere Schwester, Para. Sie hat uns vor 17 Jahren für immer verlassen, bei einem Autounfall auf ...

Leave a Reply