Du bist der Held in deinem Leben – auch ohne Superkräfte – 6 Dez 09

Ego

Ich habe viel über Heiler und Priester und Gedankenleser und Gurus geschrieben. Und bei all diesen Menschen fühle ich, dass sie das dringende Bedürfnis haben, außergewöhnlich zu sein. Ein starkes Verlangen danach, etwas zu haben, das niemand sonst hat.

Jeder kennt die Geschichten von Superman und anderen Helden mit tollen Fähigkeiten, die die Welt retten. In jedem Film, den man sieht und jedem Buch, das man liest, gibt es einen Helden, der etwas besonderes ist. Ob es ein Action-Film ist, Fantasy, ein Drama oder sogar eine Romanze, ein Buch oder ein Film benötigt diese Charaktere, die extra Fähigkeiten, besondere Gefühle oder ein tolles Aussehen haben. Jemand, der das Buch lesenswert macht, weil man hofft, dass der Held auftaucht und jeden rettet, dass der perfekte Mann kommt und das Leben der Frau vollständig macht oder dass die taffe Frau hereinspaziert und jedem zeigt, wie unabhängig Frauen sein können. Nur so kann eine Geschichte die Aufmerksamkeit des Lesers auf sich ziehen.

Ich denke, dass Menschen, die sagen, dass sie außergewöhnliche Fähigkeiten haben, den Wunsch haben, genau dieser eine Charakter zu sein. Sie denken, dass sie in der Geschichte ihres Lebens in dieser Rolle sein sollten. Sie wollen keine Nebenrolle, die der normalen Person mit guten und schlechten Gefühlen. Oder, wenn sie zugeben, schlechte Gefühle zu haben, dann gibt es dafür einen anderen Grund, zum Beispiel ihre extreme Verwundbarkeit, die mit niemand anderem verglichen werden kann.

Und so ist es immer etwas größeres, besseres, tieferes, extremeres. Lass mich dir eins sagen: egal, wer du bist und was du tust, im Film deines Lebens wirst du immer die Hauptrolle haben, du wirst der Held sein. Höre also auf damit, jemand sein zu wollen, der du nicht bist, lass das Ego des anders-und-besser-sein-wollens zurück und sei einfach nur du selbst! Du bist nicht besser oder schlechter, höher oder niedriger als irgendjemand anderes. Gott hat dich perfekt so geschaffen, wie du bist.

Leave a Comment