Vier Schritte zur Erfolgreichen Beziehung – 20 Mär 08

Beziehungen

Heute haben wir mit den Kindern im Kindergarten gespielt. Jeder hat eine kleine Wasserspritze bekommen, in die er oder sie farbiges Wasser aus Eimern füllen konnte, die auf dem Rasen standen. Wir hatten also farbiges Wasser und Farbpulver, das wir auf einander geworfen haben. Jeder hatte eine Menge Spaβ und Andrea, Melly, Susi und Ramona sind immer noch pink von der Farbe. Es ist nicht so leicht abzuwaschen, aber es lohnt sich auch nicht, heute viel zu rubbeln, da wir übermorgen wieder mit den Farben spielen werden.

Ich habe bereits gesagt, dass es leicht ist, sich zu verlieben, aber dass es schwerer ist, eine Beziehung aufzubauen und aufrecht zu erhalten. Ich würde gerne jeden dazu ermutigen, sich oft zu verlieben. Und nicht nur in Menschen, nein, verliebe dich in einen Geruch, eine Farbe, liebe den Augenblick. Liebe die Art, wie jemand redet, liebe es, wie freundlich dein Nachbar ist, liebe es, wie gesund sich dein Körper anfühlt. Das wird dir helfen, auf eine positive Weise zu leben.

Wir neigen immer dazu, unsere Aufmerksamkeit auf die negativen Dinge zu legen. Siehe die gute Seite und genieβe sie. Wenn wir über Personen sprechen, ist es auch wichtig, beide Seiten zu sehen. Es sollte für eine Beziehung vier Stufen geben: Zuerst lernt man jemanden kennen, danach vertraut man ihm, der dritte Schritt ist Liebe und der vierte ist die Beziehung. Man kann niemandem vertrauen, ohne ihn zu kennen. Und Vertrauen ist die Grundlage für Liebe. Und eine Beziehung sollte auf Liebe gründen. Oft sehe ich, wie Menschen es anders herum versuchen: Sie gehen eine Beziehung ein und warten dann darauf, dass die Liebe kommt oder versuchen, Liebe zu entwickeln. Eigentlich ist das nicht anders als bei vermittelten, arrangierten Ehen. Da kennen sich die Partner auch nicht und nach einer Weile, manchmal nach Jahren, beginnen sie, sich zu lieben. Manchmal nicht. Die ersten Schritte fehlen. Sich kennen lernen, damit das Vertrauen wachsen kann. Mit dem Vertrauen kann die Liebe kommen und dann die Beziehung.Auf die Weise wird deine Beziehung eine Grundlage haben, um lange halten zu können.

(2)

  1. Tricia

    Could not agree more. I love technology, although sometimes I don’t know how to use it most times, many times without it I would be lost, up a creek without a paddle not knowing what to. I’m a technology baby and while I appreciate that it’s hereford me to use sometimes I wish that I didn’t rely to heavily on it. Sometimes I feel as if I can’t survive and I think that that extreme is negative and unhealthy for the soul.

  2. Mirela

    Technologies have influenced human behaviour since its very beginning. Already in the Stone Age people had many different tools and artifacts. Technics have always been one important part of everyday life. Nowadays it’s still the same, nothing changed, we have only a bigger variety of devices. Maybe this is why we accept all these phones and computers, because the’ve always been there as if they are our nature.

Leave a Comment