Apra bei ihren deutschen Großeltern in Augsburg – 13 Mai 16

Stadt:
Augsburg
Land:
Indien

Nun sind wir also in Augsburg und packen bereits unsere Koffer für unsere Reise nach Lüneburg morgen, in den Norden Deutschlands. Wie erwartet war es eine kurze aber intensive und sehr schöne Zeit mit Apras deutschen Großeltern!

Wir sprechen sowieso jede Woche über Skype, so dass Apra sie sieht. Das hilft – die anfängliche Schüchternheit ist normal und natürlich, doch danach kann sie mit ihnen Witze machen und ihr fröhliches Selbst sein. Sie hört gerne zu, wenn sie ihnen Bücher vorlesen und ihre Großmutter backt sogar Kekse mit ihr!

Wie ich euch bereits erzählt habe, wollten wir auch schwimmen gehen – besonders weil Ramona Apra erzählt hat, dass sie als Kind immer mit Apras Großvater schwimmen ging. Also gingen sie hinüber zu dem Hallenbad, das ganz in der Nähe ist – doch das war zu! Die Winter-Saison ist vorbei – doch die Sommersaison hat noch nicht einmal begonnen! Das Freibad ist immer noch zu. Und außerdem ist das Wetter nicht wirklich freundlich oder warm genug, um draußen zu schwimmen! Anstatt also nach einem weiteren Hallenbad zu suchen, lud Apras Großvater sie in seinen eigenen Heim-Pool ein: die Badewanne! Sie liebte es!

Apra hat das Wetter nicht wirklich etwas ausgemacht. In der Tat liebte sie den Regen! Und sie erinnerte sich sehr gut daran, wie sie nur vor einigen Monaten auf dem Balkon ihres Großvaters einen Schneemann gebaut hatten!

Schließlich trafen wir auch noch Ramonas Schwestern und Apras zwei Cousins, die sie zum ersten Mal sah, gefolgt von jeder Menge Niedlichkeit!

Wir machen uns nun für die morgige Reise fertig und obwohl es wieder sehr kurz war, freuten wir uns, dass wir kommen konnten!

Reise, Reisen

Leave a Reply